CULPA - NIEMAND IST OHNE SCHULD, EPISODE 1-2
Filmfest 2017

„Nicht jede Sünde ist ein Verbrechen, aber jedes Verbrechen eine Sünde“, philosophiert der Priester lässig sitzend im Kirchengestühl. Dabei liegt es allein in seiner Hand, neue Verbrechen zu verhindern, die ihm wie nebenbei im Beichtstuhl anvertraut werden. Stipe Erceg spielt den unkonventionellen Geistlichen, der durch seine Schweigepflicht auf sich gestellt ist – und das Gute im Menschen zu retten versucht. 13th Street produziert mit CULPA – NIEMAND IST OHNE SCHULD nicht nur die erste eigene Crime-Serie, sondern auch ein psychologisches Kammerspiel, das überrascht. Denn jede Folge setzt sich aufs Neue mit der Frage auseinander, ob die Kraft der Worte ausreicht, Berge zu versetzen – und das Schlimmste zu verhindern.

tags: Gesellschaft, Gewalt, Religion, Schuld, Serie

Darsteller: Stipe Erceg, Barbara Philipp, Dirk Martens, Maxim Mehmet, Ludwig Trepte

Credits

Drehbuch: Jano Ben Chaabane, Alexander Lindh, Bernd Heiber

Kamera: Tobias Koppe

Schnitt: Felix Rudek

Musik: Tim Schwerdter

Produktionsdesign: Justus Saretz

Kostüme: Jelena Barnert, Christina Görisch, Charlotte Raether

Ton: Chris Marquardt

Produzent: Laura Bull

Produktion (Firma): Readymade films

Weltvertrieb: Universal Television Distribution

Verleih: Universal Television Distribution

Regie: Jano Ben Chaabane

Biografie

Jano Ben Chaabane wurde am 30.11.1986 in Köln geboren. Als Autor und Regisseur arbeitet er seit acht Jahren an unterschiedlichen TV-Formaten, Werbe-Spots und Musikvideos. Gemeinsam mit Joko & Klaas ging er als einer der kreativen Köpfe den Weg von „MTV Home“ über „neoParadise“ hin zu „Circus HalliGalli“, realisierte auch die TV-Doku-Reihe SCHULZ IN THE BOX mit Olli Schulz. Seit einigen Jahren entwickelt und kreiert Jano Ben Chaabane fiktionale, serielle Formate und stellt mit CULPA – NIEMAND IST OHNE SCHULD sein Debüt als Showrunner, Autor und Regisseur vor.