CUORI PURI
Filmfest 2017

Altersfreigabe

Zur Webseite

Agnese und Stefano sind von Grund auf verschieden. Sie ist erst siebzehn, lebt mit ihrer streng katholischen Mutter Martha und steht kurz davor ein Keuschheitsgelübde abzulegen. Stefano ist ein 25-jähriger Mann, mit heftigem Temperament und ein schwierigen Vergangenheit, der als Parkwächter arbeitet. Geld braucht er vor allem für seine Eltern, die gerade zwangsgeräumt wurden. Ihre Romanze entwickelt sich aus einer unerwarteten Begegnung, die beide vom ersten Moment an mit den Fragen nach Moral und Vertrauen konfrontiert - ein aufregendes Spielfilmdebüt.

tags: Familie, Gesellschaft, Jugend/Coming of Age, Liebe, Religion, Spielfilm

Darsteller: Selene Caramazza, Simone Liberati, Barbora Bobulova, Stefano Fresi, Edoardo Pesce

Credits

Drehbuch: Luca Infascelli, Carlo Salsa, Greta Scicchitano, Roberto De Paolis

Kamera: Claudio Cofrancesco

Schnitt: Paola Freddi

Musik: Emanuele De Raymondi

Produktionsdesign: Rachele Meliadò

Kostüme: Loredana Buscemi

Ton: Angelo Bonanni

Produzent*in: Carla Altieri, Roberto De Paolis

Produktion (Firma): Young Films with Rai Cinema

Weltvertrieb: The Match Factory GmbH

Regie: Roberto de Paolis

Biografie

Roberto de Paolis wurde 1980 in Rom geboren. Er studierte an der London International Film School. Als Fotograf hat er seine Arbeiten schon in ganz Europa ausgestellt. Seine beiden Kurzfilme BASSA MAREA (2010) und ALICE (2011) wurden auf den Filmfestspielen von Venedig präsentiert. Er arbeitet als Video-Künstler für Nowness.com. CUORI PURI ist sein Debütfilm.