DREHBUCHWERKSTATT
Filmfest 2018

Altersfreigabe

Nur auf Einladung


Am 3. Juli wird im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN der Tankred-Dorst-Preis an das beste Drehbuch des aktuellen Jahrgang der Drehbuchwerkstatt der HFF München vergeben. Die Jury besteht aus der Drehbuchautorin Eva Kranenburg, der Regisseurin Nana Neul und dem Produzenten Ralf Zimmermann (Glory Film). Eva Kranenburg, selbst Gewinnerin des Tankred-Dorst-Preises vor vier Jahren, ist die Autorin des mit Spannung erwarteten Serienhighlights DAS PARFUM, das beim FILMFEST MÜNCHEN seine Premiere feiern wird. Nana Neul, ebenfalls Absolventin der Drehbuchwerkstatt, ist in diesem Jahr erneut mit einem Film zu Gast beim Filmfest. Ihr Film UNSER KIND hat in der Reihe Neues Deutsches Fernsehen Premiere. Das Drehbuch für den Fernsehfilm schrieb Drehbuchwerkstatt-Absolventin Kristl Philippi. Ralf Zimmermann produziert aktuell den Spielfilm DER TRAFIKANT. Auch hier besteht eine Verbindung zur Drehbuchwerkstatt – Absolvent Robert Seethaler schrieb die literarische Vorlage für den Spielfilm.


Vor der Preisverleihung präsentieren die Absolventinnen und Absolventen des ausklingenden Drehbuchjahres ihre fertigen Bücher auf dem Branchenempfang der Drehbuchwerkstatt München.


Erstmals und mit Spannung erwartet tritt auch eine Sondereinheit writers' room an die Öffentlichkeit mit der Vorstellung einer während 12 Monaten entwickelten Serie.


Die Teilnahme am Empfang der Drehbuchwerkstatt München ist nur mit schriftlicher Einladung möglich


Location: HFF München - Foyer / Audimaxx / Kino 1


Fragen bitte an: drehbuchwerkstatt@hff-muc.de

tags: Fachveranstaltung