PREISVERLEIHUNG & PARTY: 13TH STREET SHOCKING SHORT
Filmfest 2018

Altersfreigabe

Nur auf Einladung


Seit 2000 hat sich 13th Street der Nachwuchsförderung verschrieben und zeichnet am 4. Juli bereits zum 19. Mal einen talentierten Filmemacher mit dem renommierten Kurzfilmpreis aus. Ob Action, Thriller, Mystery, Horror oder Crime beim 13th Street Shocking Short sind der Kreativität der Filmschaffenden so gut wie keine Grenzen gesetzt. Aus den Top 10 der eingereichten Filme, die alle einen Prime Time-Sendeplatz erhalten, wählt eine prominent besetzte Jury den Preisträger, dem als Hauptpreis die Teilnahme am Universal Filmmaster Program in L.A. winkt. Der Aufenthalt in Hollywood ermöglicht einen tiefen Einblick hinter die Kulissen eines der einflussreichsten Filmstudios der Welt. Drehbuch-Development, Produktion oder Marketing zählen dabei zu den zentralen Abteilungen und bei diversen Veranstaltungen erhält man zusätzlich die Chance, ein wichtiges Netzwerk aufzubauen.


Zu den früheren Preisträgern gehört auch Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck, der 2000 den ersten 13th Street Shocking Short entgegennehmen durfte.


Während der 13th Street Shocking Short alljährlich bei einer exklusiven Preisverleihung an einer außergewöhnlichen, streng geheimen Location vergeben wird und die Veranstaltung nur via Einladung zugänglich ist, kommt man am Freitag, den 6. Juli ab 22.13 Uhr im City 1 bei der Langen Nacht der 13th Street Shocking Shorts in den Genuss der diesjährigen Top 10 Filme, die dort als deutsche Premiere zu sehen sein werden.

tags: Preisverleihung, Special Event