ZWINGLI - DER REFORMATOR

Zwingli - der berühmte Schweizer Theologe, Protestant und Zürcher Reformator, mit vollem Namen Huldrych Zwingli. 1519 entfachte er mit seinen Predigten gegen die Missstände in der Kirche heftige Diskussionen. Regisseur Stefan Haupt erzählt in diesem epischen Historiendrama, wie Zwingli für eine neue Weltordnung kämpft und auf Deutsch predigt, sodass die Menschen das Wort Gottes verstehen können. Innerhalb der Kirche entsteht daraufhin ein erbitterter Machtkampf, außerhalb bewegen sich die beiden Lager gar auf einen Bürgerkrieg zu. Auch die Beziehung zwischen Zwingli und der gottesfürchtigen Witwe Anna wird auf die Probe gestellt.

tags: Geschichte, Gesellschaft, Religion, Spielfilm

Darsteller: Max Simonischek, Sarah Sophia Meyer, Anatole Taubman, Stefan Kurt, Charlotte Schwab

Credits

Drehbuch: Simone Schmid

Kamera: Michael Hammon

Schnitt: Kaya Inan

Musik: Diego Baldenweg

Produktionsdesign: Su Erdt

Kostüme: Monika Schmid

Ton: Patrick Storck

Produzent: Anne Walser

Koproduzent: Mario Krebs

Produktion (Firma): C-Films AG

Koproduktion (Firma): EIKON GmbH

Weltvertrieb: Global Screen GmbH

Verleih: W-film Distribution

Regie: Stefan Haupt

Biografie

Stefan Haupt, geboren 1961 in Zürich, ist ausgebildeter Theaterpädagoge und seit 1989 freischaffender Regisseur für Spiel- und Dokumentarfilme. Seine Dokufiktion DER KREIS (2014) gewann den Berlinale Panorama Publikumspreis und Schweizer Filmpreis für den besten Spielfilm. Darüber hinaus ist er für Spielfilme wie UTOPIA BLUES (2001) und Dokumentarfilme wie EIN LIED FÜR ARGYRIS (2006) und SAGRADA (2012) bekannt.

Vorstellungen

Montag, 01.07.2019, 21:00 Uhr (128 Min.)
Gloria Palast

Q&A nach dem Film

Mittwoch, 03.07.2019, 20:00 Uhr (128 Min.)
Münchner Freiheit 1
Freitag, 05.07.2019, 22:00 Uhr (128 Min.)
Münchner Freiheit 4