Hybrid
Filmfest 2001

Die schrägsten Geschichten schreibt immer noch das Leben selbst. Wie in dieser Dokumentation eines Enkels über seinen Großvater, die den großen Preis des Slamdance-Film-Festivals gewonnen hat. Anfangs scheint der Farmer Milford Beeghly nicht skurriler zu sein als sonstige Bewohner von Iowa irgendwo in Middle West. Doch neben seinen ganz alltäglichen Vorlieben für Frauen, das Land und Liebeslyrik hat er eine Entdeckung gemacht, die ihm dazu verhilft, den besten Mais der ganzen Gegend zu züchten. Mais sei polygam, behauptet er und daraus will der 94-Jährige endlich auch Konsequenzen für sein Privatleben ziehen.

tags: Dokumentarfilm

Mit: Milford Beeghly

Credits

Regie: Monteith McCollum