Sperling und das letzte Tabu
Filmfest 2001

Als Sperling am Morgen nach einer Feier bei einer befreundeten Familie eines Schriftstellers diesen schwer verletzt im Arbeitszimmer auffindet, beginnt für den schwergewichtigen Kommissar einer seiner brisantesten Fälle. Stimmt es tatsächlich, dass das Verhältnis des Autors zu seiner ältesten Tochter mehr als rein väterlich war? Und wenn ja, was wussten die anderen Familienmitglieder davon? Seine Ermittlungen führen Sperling mitten hinein in ein Netz von Verletzungen, Schuldzuweisungen und psychischen Bewältigungsversuchen, das die einzelnen Familienmitglieder um sich herum gewoben haben und bei dem die Frage nach dem Täter für Sperling schon bald zweitrangig wird. Ein herausragender Psycho-Krimi über das letzte Tabu unserer Zeit: Inzest!

tags: TV Serie

Darsteller: Dieter Pfaff, Gesche Tebbenhoff, Hans-Joachim Grubel, Eva Kryll, Henriette Heinze

Credits

Regie: Peter Schulze-Rohr