DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT

Der 17-jährige Cyril ist in Roxy verliebt. Weil er sich aber seiner großen Nase schämt, schickt er ihr anonym Gedichte und Rap-Songs und versucht, sich ihr per WhatsApp und Snapchat zu nähern… Ein Cyrano de Bergerac fürs digitale Zeitalter, inszeniert von Aron Lehmann (DIE LETZTE SAU).


Tickets für das Jugendevent erhalten Sie auch im Vorverkauf via München Ticket >>

tags: Humor, Jugend/Coming of Age, Liebe, Spielfilm

Darsteller: Aaron Hilmer, Luna Wedler, Damian Hardung, Anke Engelke, Heike Makatsch

Credits

Drehbuch: Lars Kraume, Aron Lehmann, Judy Horney

Kamera: Andreas Berger

Schnitt: Ana de Mier y Ortuño

Musik: Konstantin Scherer, Robin Haefs, Boris Bojadzhiev

Produktionsdesign: Myrna Drews

Kostüme: Ramona Petersen

Ton: Patrick Veigel

Produzent: Sebastian Zühr, Timm Oberwelland, Peter Eiff, Theodor Gringel

Koproduzent: Jonathan Saubach, Dr. Thomas Weymar, Felix Wendlandt

Produktion (Firma): Tobis Filmproduktion GmbH

Koproduktion (Firma): Telepool GmbH, Rialto Film GmbH

Verleih: Tobis Film GmbH

Regie: Aron Lehmann

Biografie

Aron Lehmann wurde 1981 in Wuppertal geboren. Seine Jugend verbrachte er im Nördlinger Ries (bayerisches Nordschwaben). Er arbeitete in Berlin für verschiedene Filmproduktionen im Bereich Set-Aufnahmeleitung. Danach studierte er Regie an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg. Nach verschiedenen Kurzfilmen legte Lehmann 2012 mit KOHLHAAS ODER DIE VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT DER MITTEL sein Spielfilmdebüt vor, das 2012 Premiere auf dem FILMFEST MÜNCHEN hatte. Ebenfalls auf dem Filmfest erstmals zu sehen waren HIGHWAY TO HELLAS (2015) und DIE LETZTE SAU (2016).

Vorstellungen

Freitag, 29.06.2018, 16:00 Uhr (102 Min.)
Mathäser 6

Filmteam ist anwesend