DIVINE WIND

Altersfreigabe

Über Nour und Amine erfahren wir zunächst nur, dass ein gemeinsamer Auftrag die jungen Jihadistinnen zusammengebracht hat: Sie sollen eine Ölraffinerie in der Sahara in die Luft jagen. Während sie sich auf ihre Mission vorbereiten und die Lieferung der benötigten Waffen abwarten, lernen sie sich allmählich gegenseitig kennen. Nour ist diszipliniert, ruppig und glaubt bedingungslos daran, dass sie nach dem Attentat ins Paradies kommt. Dagegen ist Amine in sich gekehrt und passiv. Die intensive Situation bringt die beiden näher zusammen. So weit, dass ihre Mission in Gefahr gerät.

tags: Arabische Welt, Krieg, Spielfilm, Thriller

Darsteller: Sarah Layssac, Mohamed Oughlis, Messaouda Boukhira, Hacene Benzerari

Credits

Drehbuch: Merzak Allouache

Kamera: Mohamed Tayeb Laggoune

Schnitt: Merzak Allouache

Ton: Mohamed Amine Teggar

Produzent: Merzak Allouache

Koproduzent: Bahia Allouache

Produktion (Firma): Baya Films

Koproduktion (Firma): Les Asphofilms

Regie: Merzak Allouache

Biografie

Merzak Allouache wurde 1944 in Algerien geboren. Er studierte an Filmhochschulen in Algerien und Paris. Seit seinem Debüt OMAR GATLATO (1976) zählt er zu den einflussreichsten algerischen Regisseuren und Autoren. Seine umfangreiche Filmografie umfasst Werke wie MUGHAMARAT BATAL (1979), KUSS-KUSS IN PARIS (1996), EL TAAIB (2012) und ES-STOUH (2013).

Vorstellungen

Samstag, 29.06.2019, 22:00 Uhr (96 Min.)
Atelier 2

Q&A nach dem Film

Sonntag, 30.06.2019, 18:30 Uhr (96 Min.)
Rio 2

Q&A nach dem Film

Mittwoch, 03.07.2019, 21:00 Uhr (96 Min.)
Rio 2