EIN LICHT ZWISCHEN DEN WOLKEN

Altersfreigabe

Trailer ansehen

Ein albanisches Dorf im Tal, gelegen zwischen verschneiten Bergen. Hier geht das Leben einen ruhigen Gang. Die Älteren sitzen bei einer Tasse Tee beisammen, die Jungen spielen Fußball. Irgendwann ruft der Mullah zum Gebet in ein unscheinbares Haus. Besnik lebt als Hirte und Muslim in diesem kleinen Ort. Hingebungsvoll kümmert er sich um seine katholische Mutter und den kommunistischen Vater, während seine Liebe zum anderen Geschlecht unerwidert bleibt. Wie seine Familie ist auch die Gemeinschaft im Dorf vielfältig zusammengesetzt. Christen und Muslime koexistieren friedlich. Als sich schließlich herausstellt, dass die Moschee einst eine christliche Kirche war, ist das ein Schock, doch keiner, der nicht überwunden werden könnte. Nach dem Tod von Besniks Vater sieht das jedoch erst einmal anders aus.

tags: Familie, Kulturkonflikt, Natur, Religion, Spielfilm

Darsteller: Arben Bajraktaraj, Esela Pysqyli, Irena Cahani, Bruno Shllaku, Osman Ahmeti

Credits

Drehbuch: Robert Budina

Kamera: Marius Panduru

Schnitt: Ștefan Tatu

Musik: Marius Leftărache

Produktionsdesign: Leandër Ljarja

Kostüme: Gerta Oparaku

Ton: Marius Leftărache

Produzent: Sabina Kodra

Koproduzent: Critian Nicolescu

Produktion (Firma): Erafilm

Koproduktion (Firma): Digital Cube

Weltvertrieb: Pluto Film Distribution Network GmbH

Verleih: Neue Visionen Filmverleih GmbH

Regie: Robert Budina

Biografie

Robert Budina wurde in Korça, Albanien, geboren. In Albaniens Hauptstadt Tirana besuchte er die Akademie der Künste, die er mit einem Abschluss in Theaterregie verließ. Im Anschluss daran verfasste er viele Theaterstücke und brachte sie als Regisseur auf die Bühne. 2001 wandte er sich auch dem Film zu und gründete er seine Filmproduktionsfirma „Erafilm“. Seine Filmografie umfasst die Kurzfilme LULEBORE (2004) und SPIDERMAN 5 (2008) sowie den Langfilm AGON (2012), der Albaniens Einreichung für den Oscar als „Bester ausländischer Film“ war. EIN LICHT ZWISCHEN DEN WOLKEN ist Budinas zweiter abendfüllender Spielfilm.

Vorstellungen

Montag, 01.07.2019, 20:30 Uhr (83 Min.)
HFF Kino 2

Q&A nach dem Film

Dienstag, 02.07.2019, 18:30 Uhr (83 Min.)
Rio 2

Q&A nach dem Film

Mittwoch, 03.07.2019, 10:30 Uhr (83 Min.)
HFF Kino 2

Q&A vor dem Film