SAINT FRANCES

Altersfreigabe

Zur Webseite

Endlich hat Bridget einen bitternötigen Job als Babysitterin gefunden. Mit 34 und ohne eigene Familie oder große Karriere braucht sie dringend einen Tapetenwechsel. Das Timing könnte trotzdem nicht schlechter sein: Denn während die dickköpfige, sechsjährige Frances alle Aufmerksamkeit fordert, muss sich Bridget zusätzlich mit ihrer gerade hinter sich gebrachten Abtreibung beschäftigen – und mit den beiden Müttern von Frances, die gerade auf eine Beziehungskrise zusteuern. Trotzdem gibt es eine grundlegende Zuneigung zwischen diesen Charakteren, ein gegenseitiges Verständnis, das auch die Auseinandersetzung mit dem eigenen Geschlecht, mit unterschiedlichen Lebensentwürfen umfasst. Alex Thompsons Debütspielfilm gewann den Publikumspreis auf dem Filmfestival South by Southwest.

tags: Beziehung, Familie, Frauen, Freundschaft, Spielfilm

Darsteller: Ramona Edith-Williams, Kelly O'Sullivan, Lily Mojekwu, Charin Alvarez, Jim True-Frost

Credits

Drehbuch: Kelly O'Sullivan

Kamera: Nate Hurtsellers

Schnitt: Alex Thompson

Musik: Quinn Tsan

Produzent: James Choi, Pierce Cravens, Ian Keiser, Eddie Linker, Raphael Nash

Produktion (Firma): Runaway Train

Koproduktion (Firma): Easy Open Productions, Metropolitan Entertainment

Weltvertrieb: Visit Films

Regie: Alex Thompson

Biografie

Alex Thompson stammt aus Kentucky, wo er ein Studium an der DePauw Universität absolvierte. Zunächst arbeitete er als Casting-Assistent, drehte dann erste Kurzfilme wie IRENE & MARIE (2015). Darüber hinaus drehte er Musikvideos, Tanzfilme, Webserien und produzierte Spielfilme wie OUR FATHER (2017) und KING RAT (2017). SAINT FRANCES (2019) ist sein erster abendfüllender Spielfilm.

Vorstellungen

Dienstag, 02.07.2019, 19:30 Uhr (101 Min.)
HFF Kino 1

Q&A nach dem Film

Donnerstag, 04.07.2019, 17:00 Uhr (101 Min.)
HFF Kino 1

Q&A nach dem Film

Samstag, 06.07.2019, 22:30 Uhr (101 Min.)
ASTOR ARRI Kino