DIE SIEGER (DIRECTOR´S CUT)

Altersfreigabe

So ein Wiedersehen kann schon sehr schön sein. Oder auch schmerzhaft, wie Polizeihauptmeister Karl Simon feststellen muss. Aber war das wirklich sein ehemaliger Kollege Heinz Schaefer, der ihn da bei einem Einsatz niedergeschlagen hat? Wie kann das sein, wenn der sich doch vor vier Jahren das Leben genommen hat? Es wird nicht die letzte böse Überraschung sein, die Simon im Laufe seiner Ermittlungen erleben muss. Denn während er auf eigene Faust nach Antworten sucht, führt ihn eine Spur in die obersten Kreise von Politik und Gesellschaft. Kreise, die um jeden Preis verhindern wollen, dass die Wahrheit ans Licht gerät... 25 Jahre nach dem Kinostart erscheint DIE SIEGER als neun Minuten längerer und digital restaurierter Director’s Cut. Zur Aufführung kommen Dominik Graf und Crewmitglieder von einst.

tags: Gewalt, Spielfilm, Thriller, Verbrechen/Mord

Darsteller: Herbert Knaup, Katja Flint, Hansa Czypionka, Heinz Hoenig, Hannes Jaenicke

Credits

Drehbuch: Günter Schütter

Originalvorlage: Peter Hollweg, Klaus Maas

Kamera: Diethard Prengel

Schnitt: Christel Suckow

Musik: Loy Wesselburg, Dominik Graf, Helmut Spanner

Produktionsdesign: Götz Weidner

Kostüme: Barbara Grupp

Ton: Rolf W. Hapke

Produzent: Günter Rohrbach

Produktion (Firma): Bavaria Film

Koproduktion (Firma): Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)

Weltvertrieb: Bavaria Media GmbH

Regie: Dominik Graf

Biografie

Dominik Graf wurde 1952 in München geboren. 1972 bis 1974 studierte er Germanistik und Musikwissenschaften, bevor er an die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München wechselte. 1980 erhielt er für seinen Abschlussfilm DER KOSTBARE GAST den Bayerischen Filmpreis für die beste Nachwuchsregie. Seither ist er ein gefragter Regisseur für Kino- und TV-Produktionen, der ebenfalls zahlreiche Auszeichnungen für seine Werke erhalten hat. Er drehte u.a. DER FELSEN (2002) und DIE GELIEBTEN SCHWESTERN (2014), die jeweils im Wettbewerb der Berlinale liefen. Neben seiner Regietätigkeit unterrichtet er als Professor für Spielfilmregie an der Internationalen Filmschule Köln.

Vorstellungen

Freitag, 05.07.2019, 16:00 Uhr (146 Min.)
Gasteig Carl-Orff-Saal

Q&A nach dem Film