PREISVERLEIHUNG: MARGOT HIELSCHER PREIS

Altersfreigabe

Der neu gestiftete Margot Hielscher Preis des FILMFEST MÜNCHEN ehrt herausragende Künstlerpersönlichkeiten, die sich bereits in jungen Jahren in den verschiedensten kulturellen Disziplinen durch ihre Leistung und Vielschichtigkeit hervorgetan haben. Gestiftet wird das Preisgeld von 10.000 Euro von Peter Graf von Schall-Riaucour, dem Neffen der 2017 verstorbenen Schauspielerin und Sängerin Margot Hielscher. Preisträger ist in diesem Jahr der französische Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor Louis Garrel. Im Anschluss an die Preisverleihung am 03.07.2019 wird seine zweite Regiearbeit L’HOMME FIDÈLE gezeigt, der eine Dreiecksbeziehung in französischer Manier gekonnt auf die Leinwand bringt.

Außerdem in diesem Programm:
L' HOMME FIDÈLE

tags: Preisverleihung

Vorstellungen

Mittwoch, 03.07.2019, 20:00 Uhr (105 Min.)
Gasteig Carl-Orff-Saal
Merken Ticket