THE HOT ZONE - TÖDLICHES VIRUS, FOLGE 1-2

Als eines der furchteinflößendsten Bücher, das er je gelesen habe, bezeichnete Stephen King das Sachbuch „The Hot Zone“ von Richard Preston. Darin geht es um den Ursprung, die Entdeckung und Gefahr der schwer infektiösen, meist tödlich verlaufenden Virusinfektion Ebola. Hochspannend und stark besetzt widmet sich die National Geographic-Serie dem in Prestons Bestseller ausführlich beleuchteten, wahren Fall eines Ausbruch in den Vororten von Washington D.C. Ende der 1980er Jahre. In Kooperation mit dem Seriencamp München.

tags: Gesellschaft, Serie, Thriller

Darsteller: Julianna Margulies, Liam Cunningham, Noah Emmerich, Topher Grace, Paul James

Credits

Drehbuch: James V. Hart

Kamera: Cameron Duncan

Schnitt: Matthew V. Colonna, Jon Otazua

Musik: Kevin Edelman

Produktionsdesign: Mark Hutman

Kostüme: Karen Patch

Ton: Andrew Dawson, Frank Morrone

Produzent: Lynda Obst, Kelly Souders, Brian Peterson, Jeff Vintar, Ridley Scott, Michael Uppendahl

Produktion (Firma): Fox 21 Television Studios

Koproduktion (Firma): Lynda Obst Productions, Scott Free Productions

Regie: Michael Uppendahl

Biografie

Der preisgekrönte Regisseur Michael Uppendahl war in den letzten Jahren konstant an großen Fernseherfolgen beteiligt. Zu nennen sind hier vor allem MAD MEN, THE WALKING DEAD, AMERICAN HORROR STORY oder FARGO. Außerdem er produziert er zusammen mit J.J. Abrams und Stephen King die Serie CASTLE ROCK, die in Stephen Kings Buchuniversum spielt. Uppendahl arbeitet zudem auch als Theaterregisseur und ist beteiligt an der Entwicklung von Computerspielen. Dort führt er Regie bei Motion und Performance Capture Aufnahmen.

Vorstellungen

Montag, 01.07.2019, 19:30 Uhr (97 Min.)
HFF Kino 1