LA GOMERA

Altersfreigabe

Pfeif drauf, denkt sich Cristi – buchstäblich, nur ohne Worte. Denn Worte sind gefährlich, wenn man abgehört wird. Also geht der korrupte Cop auf die Insel La Gomera, wo er die Pfeifsprache El Silbo lernen soll. Das ist praktisch, um mit anderen Verbrechern zu kommunizieren. Und von denen mischen hier einige mit, schließlich geht es um eine Menge Geld: 30 Millionen Euro. So viel fehlt der rumänischen Mafia, als ihr so gut laufendes Matratzen-Geldwäschen-Geschäft plötzlich auffliegt. Und das hätte sie jetzt gern zurück. Dumm nur, wenn der einzige, der weiß, wo die Beute ist, im Knast hockt. Also macht sich die zwitschernde Bande, darunter Cristi, an die Arbeit, den Knastvogel zu befreien.

tags: Humor, Komödie, Spielfilm, Verbrechen/Mord

Darsteller: Vlad Ivanov, Catrinel Marlon, Rodica Lazar, Agustí Villaronga, Sabin Tambrea

Credits

Drehbuch: Corneliu Porumboiu

Kamera: Tudor Mircea

Schnitt: Roxana Szel

Produktionsdesign: Arantxa Etcheverria Porumboiu

Kostüme: Dana Paparuz

Produzent: Marcela Ursu, Patricia Poienaru

Koproduzent: Sylvie Pialat, Alejandro Arenas, Janine Jackowski, Jonas Dornbach, Maren Ade

Produktion (Firma): 42 Km Film

Koproduktion (Firma): Les Films du Worso, Komplizen Film GmbH

Weltvertrieb: MK2 Films

Verleih: Alamode Filmdistribution oHG

Regie: Corneliu Porumboiu

Biografie

Corneliu Porumboiu wurde 1975 in Vaslui, Rumänien, geboren. Er studierte an der Nationaluniversität der Theater- und Filmkunst „Ion Luca Caragiale“, wo er 2003 graduierte. Sein erster Spielfilm A FOST SAU N-A FOST? (2006) warf einen humorvollen Blick auf die rumänische Revolution 1989 und erhielt in Cannes die Goldene Kamera für den besten Debütfilm. Drei Jahre später dort wurde POLICE, ADJECTIVE über einen Polizisten in der Krise mit dem Jury-Preis und dem FIPRESCI Preis in der Nebensektion Un Certain Regard ausgezeichnet. Zuletzt lief seine Komödie DER SCHATZ (2016) in den deutschen Kinos. Darin erzählte Porumboiu von zwei Nachbarn, die nach einem vergrabenen Familienschatz suchen. LA GOMERA (2019) hatte seine Premiere auf dem Filmfestival in Cannes.

Vorstellungen

Samstag, 29.06.2019, 17:30 Uhr (98 Min.)
ASTOR ARRI Kino

Q&A nach dem Film

Donnerstag, 04.07.2019, 20:00 Uhr (98 Min.)
ASTOR ARRI Kino