BLAUTOPF VR - THE MYSTERY OF THE LAU

Altersfreigabe

Jedes Jahr reisen mehr als eine halbe Million Touristen zum Blautopf in Blaubeuren. Was sie anzieht, ist eine schillernd blaue Karstquelle. Doch hinter diesem Brunnen verbirgt sich ein verzweigtes Höhlensystem mit meterhohen Stalaktiten, unterirdischen Seen und riesigen Felsenhallen, das erst vor 30 Jahren entdeckt wurde. Wegen großer Gefahren ist der Eintritt in diese Unterwasserwelt nur ausgebildeten Höhlentauchern mit Sondergenehmigung vorbehalten. In diesem VR-Game wird man selbst zum Taucher, der unter Wasser seinen Buddy verliert und sich zu einer abenteuerlichen Suche aufmacht.

Diese VR-Experience läuft im Wettbewerb von VIRTUAL WORLDS, Dauer 30 Minuten.

Der Zugang zu VIRTUAL WORLDS ist kostenlos. Um Wartezeiten zu vermeiden, buchen Sie sich bitte einen Time Slot für diese VR-Experience unter: https://www.guestoo.de/virtualworlds2019.

Die Ausstellung VIRTUAL WOLRDS findet von 02. bis 04. Juli 2019 am Isarforum, Ludwigsbrücke, 80538 München, statt. Die Öffnungszeiten sind:
02. Juli:  13 Uhr bis 21 Uhr
03. Juli:  10 Uhr bis 21 Uhr
04. Juli: 10 Uhr bis 19 Uhr

Weitere Infos gibt es unter: http://VirtualWorlds-Munich.de

tags: VR

Credits

Drehbuch: Lukas Ondreka, Laura Schäfer, Wolfgang Walk

Kamera: Fabio Stoll, Peter Kreil, David Emmenlauer

Musik: Simona Melzer

Ton: Ana Monte, Daniel Deboy

Produzent: Philipp Schall, Ferdinand Freising

Koproduzent: Bettina Fächer, Johannes Kaufmann, Johannes Quirin

Produktion (Firma): Tellux Next GmbH

Koproduktion (Firma): SWR, kohelet3, it media

Regie: Christoph Rasulis, Benjamin Rudolf, Rolf Rothgeber