TRAVELLING WHILE BLACK

Altersfreigabe

In dieser cineastischen VR-Experience taucht der User in ein Amerika ein, das noch heute von Rassismus gebeutelt ist. Der User erlebt die Einschränkungen, die schwarze Amerikaner in der Vergangenheit erleben mussten und erzählt von den wenigen sicheren Orten, die es für sie gab. Es geht an einen besonderen historischen Ort, das legendäre Diner Ben’s Chili Bowl in Washington D.C., in dem Zeitzeugen ihre bisweilen sehr persönlichen Geschichten teilen und ihre Erfahrungen reflektieren. Präsentiert wird eine virtuelle Konfrontation mit Amerika, in der das Thema Rassismus verhandelt wird. Schnell wird klar, dass sich in den letzten Jahrzehnten vielleicht gar nicht so viel verändert hat.

Diese VR-Experience ist Teil der Retrospektive Felix&Paul, Dauer 21 Minuten.

Der Zugang zu VIRTUAL WORLDS ist kostenlos. Um Wartezeiten zu vermeiden, buchen Sie sich bitte einen Time Slot für diese VR-Experience unter: https://events.guestoo.de//virtualworlds2019

Die Ausstellung VIRTUAL WOLRDS findet von 02. bis 04. Juli 2019 am Isarforum, Ludwigsbrücke, 80538 München, statt. Die Öffnungszeiten sind:
02. Juli:  13 Uhr bis 21 Uhr
03. Juli:  10 Uhr bis 21 Uhr
04. Juli: 10 Uhr bis 19 Uhr
Weitere Infos gibt es unter: http://VirtualWorlds-Munich.de

tags: VR

Credits

Produzent: Ayesha Nadarajah, Jihan Robinson, Lina Srivastava

Produktion (Firma): Felix & Paul Studios, Sailor Productions

Regie: Roger Ross Williams, Félix Lajeunesse, Paul Raphaël