LE SORELLE MACALUSO
Film - Wettbewerb CineVision

LE SORELLE MACALUSO

Regie von Emma Dante

Info

Regie: Emma Dante
Reihe: Wettbewerb CineVision
Land: Italien
Jahr: 2020
ET: THE MACALUSO SISTERS
BT: LE SORELLE MACALUSO / MY MILK CUP COW
Sprache: italienisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Donatella Finocchiaro, Simona Malato, Serena Barone, Laura Giordani, Eleonora De Luca
18+

Logline

Familie ist das Kernthema der Ausnahmeregisseurin Emma Dante, die hier ihren zweiten Langfilm nach eigenem Theaterstück poetisch Schmerz und Verlust unter vier Schwestern erforscht.

In drei Kapiteln verfolgt dieses Drama das Leben der Macaluso-Schwestern: ihre Kindheit, das Erwachsenenleben und schließlich das hohe Alter. Die fünf Geschwister leben alle zusammen ohne Eltern in einer Wohnung in Palermo und verdienen ihr Geld damit, Tauben für Feiern zu verleihen. Schon früh stirbt die jüngste Schwester Antonella bei einem Unfall im Meer – dort, wo die Mädchen immer gemeinsam geschwommen sind –, und lässt ihre Geschwister trauernd und ratlos zurück. 30 Jahre später ist Antonella immer noch bei ihnen – wie ein Geist füllt sie die Köpfe ihrer Familie und lebt in der Erinnerung weiter. Die meisten Schwestern verlassen nach und nach das Haus, heiraten und bauen sich ihr eigenes Leben auf. Doch die Erinnerung an das gemeinsame Leben beschäftigt immer diejenigen, die zurückbleiben.


Ein Q&A mit der LE SORELLE MACALUSO Regisseurin Emma Dante finden Sie hier.


Tickets für das Screening im assoziierten Kino RIO Filmpalast erhalten Sie hier.

Kalender ansehen

Kalender

  • Nach dem Film: Q&A mit Darstellerin Simona Malato

    Rio Filmpalast
  • Institut Français
  • (nur P&I)
    City-Atelier Kinos

Meet the director

LE SORELLE MACALUSO

Emma Dante

Emma Dante wurde 1967 in Palermo geboren. Sie erforschte schon früh die Themen Familie und Marginalisierung auf eine poetische Art und Weise. Nach ihrem Abschluss an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico wurde sie Theaterautorin und führte am Theater auch Regie. 1999 gründete sie in Palermo ihre eigene Theaterkompagnie „Sud Costa Occidentale“. 2014 feierte „The Sisters Macaluso“ im Mercadante Theater in Neapel Premiere. Das Stück gewann verschiedene Preise. 2014 wurde Dante außerdem Hausregisseurin am Biondo Theater und Direktorin der „School of Arts and Entertainment“ in Palermo. Mit zahlreichen weiteren Theater- und Operninszenierungen in verschiedenen Häusern begeisterte sie und ist heute eine der wichtigsten Regisseurinnen der internationalen Theaterlandschaft. Ihren ersten Langfilm VIA CASTELLANA BANDIERA realisierte sie 2013. THE SISTERS MACALUSO (2020) ist ihr zweiter Spielfilm und basiert auf ihrem gleichnamigen Theaterstück.

Credits

Drehbuch: Emma Dante, Elena Stancanelli, Giorgio Vasta
Kamera: Gherardo Gossi
Schnitt: Benni Atria
Produzent*in: Marica Stocchi
Produktion (Firma): Rosamont srl
Weltvertrieb: Charades

Der Bayern 2 und SZ Publikumspreis

Film bewerten*

Bitte geben Sie die (letzten) 6 Zeichen der Nummer ein, die sie (unterhalb des Barcodes) auf ihrem Ticket finden, um abstimmen zu können.
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie eine E-Mail Adresse hinterlegen und den Teilnahmebedingungen zustimmen.