MAYDAY
Film - Wettbewerb CineVision

MAYDAY

Regie von Karen Cinorre

Info

Regie: Karen Cinorre
Reihe: Wettbewerb CineVision
Land: USA
Jahr: 2021
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
Cast: Grace Van Patten, Mia Goth, Havana Rose Liu, Soko, Juliette Lewis
18+

Logline

Wie Dorothy im Filmklassiker DER ZAUBERER VON OZ wird die Protagonistin von MAYDAY in eine surreale, mystische Parallelwelt katapultiert, die hier von Frauen dominiert wird. Doch wie alle Märchen hat auch diese Geschichte ihre dunkle Seite.

Es passt zu diesem Film voller metaphorisch aufgeladener Dialoge und Bilder, dass es ausgerechnet ein Ofenrohr ist, das der jungen Ana als Portal in eine andere Dimension dient. Schließlich werden im Verlauf dieser außergewöhnlichen Heldinnenreise, die zudem gekonnt mit Genrekonventionen jongliert, sämtliche Geschlechterklischees spielerisch aufgenommen und nicht selten umkehrt. So findet sich Ana plötzlich in einem alternativen Universum wieder, in dem ein Krieg zwischen den Geschlechtern tobt. Dort schließt sie sich einer Gruppe weiblicher Guerillakämpferinnen an. Auch wenn sie darin viel Solidarität, Freiheit und Selbstermächtigung erfährt, hält die scheinbar utopische Schwesternschaft doch auch böse Überraschungen parat. Ana beginnt zu zweifeln und wird bald vor eine grundsätzliche Entscheidung gestellt.


Ein Q&A mit MAYDAY Regisseurin Karen Cinorre finden Sie hier.

Kalender ansehen

Kalender

  • Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Karen Cinorre

    Fünf Höfe
  • Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Karen Cinorre

    Amerikahaus

Meet the director

MAYDAY

Karen Cinorre

Karen Cinorre ist eine in New York lebende Regisseurin und Drehbuchautorin. Ihre zahlreichen Kurzfilmprojekte wurden unter anderem auf dem New York Film Festival und dem International Film Festival Rotterdam gezeigt. MAYDAY, Cinorres erster Langspielfilm, feierte 2021 beim Sundance Film Festival seine Weltpremiere. Aktuell arbeitet die Regisseurin an dem Dokumentarfilm THE LAST PEOPLE.


Foto: Brigitte Lacombe

Credits

Drehbuch: Karen Cinorre
Kamera: Sam Levy
Schnitt: Nicholas Ramirez
Musik: Colin Stetson
Produktionsdesign: Ivan Veljańća
Kostüme: Ola Staszko
Sound Design/Ton-Postproduktion: Ruy Garcia
Casting Director: Douglas Aibel, CSA
Produzent*in: Jonah Disend, Lucas Joaquin, Karen Cinorre, Sam Levy
Produktion (Firma): Queen's Army, Complementary Colors
Executive Producer*in: Gabriella Ludlow, Oscar Boyson
Koproduzent: Amanda Messenger
Verleih: Magnolia Pictures

Der Bayern 2 und SZ Publikumspreis

Film bewerten*

Bitte geben Sie die (letzten) 6 Zeichen der Nummer ein, die sie (unterhalb des Barcodes) auf ihrem Ticket finden, um abstimmen zu können.
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie eine E-Mail Adresse hinterlegen und den Teilnahmebedingungen zustimmen.