GELIEFERT
Film - Neues Deutsches Fernsehen

GELIEFERT

Regie von Jan Fehse

Info

Regie: Jan Fehse
Reihe: Neues Deutsches Fernsehen
Land: Deutschland
Jahr: 2020
ET: DELIVERED
Sprache: deutsch
Fassung: Originalfassung
Cast: Bjarne Mädel, Anne Schäfer, Nick Julius Schuck, Stefan Merki, Ivan Shvedoff
18+

Logline

Charmantes, zu Herzen gehendes und oft auch sehr komisches Drama um einen Paketboten, der sich einfach nicht unterkriegen lässt

Obwohl Volker als Paketzusteller und alleinerziehender Vater kein leichtes Leben hat, lässt er sich seine gute Laune nie verderben. Die langen Arbeitstage, die miserable Bezahlung und die Pubertät seines Sohnes Benny bringen ihn zunehmend an persönliche Grenzen. Bennys Schulabschluss ist gefährdet, Volker droht seinen Führerschein zu verlieren und das Geld reicht oft nicht mal für die soziale Teilhabe. Als Benny überlegt, zurück zu seiner alkoholkranken Mutter zu ziehen, gibt Volker etwas auf, auf das sich sein Umfeld, aber vor allem er selbst, bisher immer verlassen konnte – seine Integrität. Er nutzt die Gelegenheit, über einen illegalen zweiten Job schnell an Geld zu kommen. Doch die vermeintliche Lösung seiner akuten Probleme zieht ihn nur noch tiefer in den Strudel. Mit Hilfe seiner guten Freundin Wiebke erkennt er, dass er zurück auf seinen eigenen Weg muss, den er in den Turbulenzen der letzten Monate aus den Augen verloren hat.

Kalender ansehen

Kalender

  • Nach dem Film: Q&A mit Jan Fehse, Bjarne M├Ądel, Nick Julius Schuck und Andreas Schneppe

    Kino am Olympiasee

Meet the director

GELIEFERT

Jan Fehse

Jan Fehse, geboren 1968 in München, begann seine Karriere in der Filmbranche als Beleuchter und Kameraassistent. 1995 gründete er die Werbefilmproduktion „picture planet". Seither stand Fehse bei über 250 Werbespots, 26 TV-Filmen sowie 16 Kinoproduktionen hinter der Kamera (unter anderem ALASKA.DE, SAMS IN GEFAHR, TATTOO, ES IST EIN ELCH ENTSPRUNGEN, YOKO und NICHT MEIN TAG), dreimal wurde er für den Deutschen Kamerapreis nominiert. 2008 legte er mit IN JEDER SEKUNDE sein Regiedebüt vor, für das er den Bayerischen Filmpreis für die beste Nachwuchsregie erhielt. Mit dem Low-Budget-Kammerspiel JASMIN (2010) und der Komödie UNTER DEUTSCHEN BETTEN (2016) dreht er weitere Kinofilme. Außerdem etablierte er sich mit der schwarzen ARD-Komödie STORNO – TODSICHER VERSICHERT, vier Folgen der ZDF-Krimireihe MÜNCHEN MORD und zwei Folgen des ZDF-SPREEWALDKRIMIS als Regisseur für Prime-Time Fernsehfilme. 2019 schrieb er sein erstes eigenes Drehbuch zu GELIEFERT, das er dann selbst verfilmte.

Credits

Drehbuch: Jan Fehse
Kamera: Michael Wiesweg
Schnitt: Christian Lonk
Musik: Arash Safaian
Produktionsdesign: Michael Köning
Kostüme: Esther Amuser
Ton: Christian Götz
Sound Design/Ton-Postproduktion: Lena Beck
Maskenbildner*in: Amelie Hartwig & Jenny Brünn
Casting Director: Iris Baumüller
Produzent*in: Andreas Schneppe, Sven Burgemeister
Produktion (Firma): TV60 Filmproduktion GmbH
Redakteur: Amke Ferlemann & Monika Lobcowicz (arte)
TV-Sender: Bayerischer Rundfunk (BR) / Koproduktion arte