EMERGENCY EXIT
Film - Neues Deutsches Kino

EMERGENCY EXIT

Regie von Vladimir Tagić

Info

Regie: Vladimir Tagić
Reihe: Neues Deutsches Kino
Land: Serbien
Jahr: 2014
OT: IZLAZ U SLUČAJU OPASNOSTI
BT: HEIKOS WELT / EMERGENCY EXIT
Sprache: serbisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Uroš Jakovljević, Marko Baćović, Miodrag Radonjić, Marko Panajotović, Ivan Tomić
18+

Logline

Dieser Kurzfilm wird als Vorfilm von HEIKOS WELT in der Reihe Neues Deutsches Kino gezeigt.

Alles ist ein wenig kaputt: der Kaffeeautomat, eine Tür, die Menschen. Während dem einen der Erste-Hilfe-Kasten aus dem Auto geklaut wurde, bekommt der andere von seiner Umwelt grundlos immer wieder ein paar Watschn verpasst. Und Rauchen ist verboten! Ein Blick ins serbische Absurdistan.



  • Dauer: 15 Min.

Kalender ansehen

Kalender

Meet the director

EMERGENCY EXIT

Vladimir Tagić

Vladimir Tagić wurde 1986 in Belgrad, Serbien, geboren. Er studierte an der Fakultät für Dramatische Künste in Belgrad. Sein Kurzfilm EMERGENY EXIT hatte seine Premiere beim Clermont Ferrand Festival 2015 und wurde im selben Jahr beim FILMSCHOOLFEST MUNICH mit dem Luggi Waldleitner Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet. 2018 schuf er die Serie MORNING CHANGES EVERYTHING für den serbischen Fernsehsender RTS, 16 der 39 Folgen drehte er selbst. 2019 beendete er die Arbeit an der TV-Serie REAL STORY, für die er fünf Folgen drehte.



Credits

Drehbuch: Vladimir Tagić
Kamera: Đorđe Arambašić
Schnitt: Nataša Pantić
Musik: Aleksandar Rancic
Kostüme: Milena Milenkovic, Sonja Mrkobrada
Ton: Predrag Adamovic
Produzent*in: Tatjana Zezelj Gojkovic