LA CAJA
Film - International Independents

LA CAJA

Regie von Lorenzo Vigas

Info

Regie: Lorenzo Vigas
Reihe: International Independents
Land: Mexiko, USA
Jahr: 2021
ET: THE BOX
Sprache: spanisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Hatzin Navarrete, Hernán Mendoza, Elián González, Dulce Alexa Alfaro, Graciela Beltrán
18+

Logline

Lorenzo Vigas Castes beleuchtet die Ausbeutung der Landbevölkerung Mexikos durch die Industrie, nicht mit erhobenen moralischen Zeigefinder, sondern in Form eines vielschichtigen, intimen Dramas

In einer metallenen Box bekommt Hatzin die Überreste seines Vaters, der in einem Bergwerk im Norden Mexikos gearbeitet hatte, überreicht. Auf dem Rückweg zu seiner Großmutter, bei der Hatzin wohnt, sieht er einen Mann, der seinem Vater ähnelt. Der Mann stellt sich als Mario vor und verdient sein Geld, indem er arme Landbewohner als Arbeitskräfte an die Fabriken der Gegend vermittelt. Hatzin schließt sich Mario an, sieht in diesem eine Vaterfigur – bis ihm mehr und mehr auffällt, dass Mario gar nicht so fürsorglich mit den Arbeitern umgeht, wie es auf den ersten Blick schien.

Kalender ansehen

Kalender

  • City 2
  • HFF Kino 1
  • Atelier 1

Meet the director

LA CAJA

Lorenzo Vigas

Lorenzo Vigas Castes ist ein venezolanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Er studierte Molekularbiologie an der University in Tampa, Florida. 1995 belegte er Filmkurse an der New York University und drehte erste experimentelle Kurzfilme. Zurück in Venezuela drehte er die Dokumentar-Serie EXPEDICIÓN sowie andere Dokumentar- und Werbefilme. Mit seinem ersten langen Spielfilm CARACAS, EINE LIEBE (2015) gewann er den Goldenen Löwen bei den 72. Internationalen Filmfestspielen in Venedig und war damit der erste lateinamerikanische Regisseur, der diesen Preis gewann. Nach einem Dokumentarfilm über seinen Vater, THE ORCHID SELLER (2016), drehte er seinen zweiten Spielfilm LA CAJA (2022), der ebenfalls im Wettbewerb von Venedig uraufgeführt wurde.

Credits

Drehbuch: Lorenzo Vigas, Paula Markovitch
Kamera: Sergio Armstrong (ADFCH)
Schnitt: Isabela Monteiro de Castro, Pablo Barbieri (SAE)
Produktionsdesign: Daniela Schneider
Ton: Waldir Xavier
Produzent*in: Lorenzo Vigas, Michel Franco
Produktion (Firma): The Match Factory
Koproduzent: Jorge Hernández Aldanda
Weltvertrieb: The Match Factory
Verleih: MUBI

Der Bayern 2 und SZ Publikumspreis

Film bewerten*

Bitte geben Sie die (letzten) 6 Zeichen der Nummer ein, die sie (unterhalb des Barcodes) auf ihrem Ticket finden, um abstimmen zu können.
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie eine E-Mail Adresse hinterlegen und den Teilnahmebedingungen zustimmen.