CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPED
Film - International Independents

CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPED

Regie von Natasha Merkulova, Aleksey Chupov

Info

Regie: Natasha Merkulova, Aleksey Chupov
Reihe: International Independents
Land: Estland, Frankreich, Russland
Jahr: 2021
OT: KAPITAN VOLKONOGOV BEJAL
Sprache: russisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Yuriy Borisov, Timofey Tribuntsev, Aleksandr Yatsenko, Nikita Kukushkin, Vladimir Epifantsev
18+

Logline

Das regimekritische Regie-Duo Natasha Merkulova und Aleksey Chupov inszeniert einen bitterkomischen Abgesang auf die politische Methodik der Sowjetunion.

Sankt Petersburg, 1938. Captain Fyodor Volkonogov (Yuriy Borisov, bekannt aus dem finnischen Erfolgsfilm ABTEIL NR. 6) gehört zu einer Einsatztruppe des nationalen Sicherheitsdienstes unter Stalin. Im Rahmen der „Großen Säuberungen“ verhört, foltert und tötet das Team potentielle Gegner des Regimes. Auch Fyodor hat sich die Hände an Unschuldigen schmutzig gemacht. Als der Staat ihn selbst und seine Kameraden einer strengen Überprüfung unterzieht, ergreift er die Flucht. Der Geist eines toten Freundes erscheint ihm und warnt vor der Hölle, die auf alle Sünder wartet. Eine letzte Chance gibt es jedoch: Falls Fyodor auch nur bei einem der Verwandten seiner Opfer Vergebung findet, kommt er vielleicht doch noch in den Himmel. Gejagt vom lungenkranken Major Golovnya begibt er sich auf eine aberwitzige Odyssee durch eine von Zerstörung gezeichnete Stadt.

Kalender ansehen

Kalender

  • Filmmuseum
  • HFF Kino 1
  • Sugar Mountain

Meet the director

CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPED CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPED

Natasha Merkulova, Aleksey Chupov

Natasha Merkulova wurde 1979 in Orenburg, Russland, geboren. Sie studierte an der Universität Irkutsk und der Filmfachschule VKSR für Drehbuchautoren und Filmregisseure in Moskau. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als TV-Moderatorin in Irkutsk. Mit ihrem Ehemann Aleksey Chupov schrieb und drehte sie mehrere Filme zusammen, darunter ihr mehrfach preisgekröntes Langfilm-Debüt INTIMATE PARTS (2013). Mit THE MAN WHO SURPRISED EVERYONE, uraufgeführt beim Filmfestival in Venedig in der Reihe Orizzonti und ausgezeichnet für die beste Hauptdarstellerin (Natalya Kudryashova), nahmen beide am Wettbewerb CineVision beim FILMFEST MÜNCHEN 2019 teil. Ihre jüngste Zusammenarbeit, CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPES, hatte ihre Weltpremiere in Venedig 2021.

Aleksey Chupov wurde 1973 in Moskau geboren. Er studierte an der Universität in Moskau und der Wake Forest Universität in North Carolina, USA. Daran schloss er eine Karriere als Fernsehjournalist an. Zusammen mit seiner Frau Natasha Merkulova drehte er die Langfilme INTIMATE PARTS (2013), THE MAN WHO SURPRISED EVERYONE (2018) und CAPTAIN VOLKONOGOV ESCAPES (2021).

Credits

Drehbuch: Natasha Merkulova, Aleksei Chupov, Mart Taniel
Kamera: Mart Taniel
Schnitt: Francois Gedigier
Produktionsdesign: Sergey Fevralev
Kostüme: Nadezhda Vasileva
Produzent*in: Valeriy Fedorovich, Evgeniy Nikishov, Aleksandr Plotnikov
Produktion (Firma): PLACE OF POWER, LOOKFILM
Koproduzent: Katrin Kissa, Charles-Evrard Tchekhoff, Nadiia Zaionchkovskaya
Koproduktion (Firma): Homeless Bob Production, KINOVISTA
Weltvertrieb: Memento International