HUDA’S SALON
Film - International Independents

HUDA’S SALON

Regie von Hany Abu-Assad

Info

Regie: Hany Abu-Assad
Reihe: International Independents
Land: Ägypten, Katar, Niederlande, Palästinensische Gebiete
Jahr: 2021
OT: HUDA'S SALON
ET: HUDA'S SALON
Sprache: arabisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Maisa Abd Elhadi, Ali Suliman, Manal Awad, Samer Bisharat, Omar Abu Amer
18+

Logline

Der palästinensisch-israelische Konflikt, exemplarisch verdichtet in einem Thriller, der den Schmerz auf beiden Seiten eindrucksvoll beleuchtet.

Reem, eine junge palästinensische Mutter, deren Mann manisch eifersüchtig ist, geht zu Hudas Frisörsalon in Bethlehem. Der Besuch nimmt jedoch eine unerwartete Wendung: Reem sieht sich plötzlich dazu erpresst, für den israelischen Geheimdienst zu arbeiten. Während sie in Streitereien mit ihrem Gatten gerät und sich von außen immer mehr bedroht fühlt, wird Frisörin Huda von palästinensischen Widerstandskämpfern gefangenen genommen und von deren Anführer verhört. Gibt es einen Ausweg für die beiden Frauen? Der neue Film von Weltstar Hany Abu-Assad, der für PARADISE NOW (2006) den Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film gewann und auch für seine weiteren Werke mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet wurde.

Kalender ansehen

Kalender

Meet the director

HUDA’S SALON

Hany Abu-Assad

Hany Abu-Assad, geboren 1961 in Nazareth, arbeitete als Flugzeugingenieur in den Niederlanden, bevor er sich dem Filmemachen zuwendete. Seither hat er mehrere preisgekrönte Filme gedreht, darunter PARADISE NOW (2006), der den Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film gewann und als erster palästinensischer Film für den Auslands-Oscar nominiert war. Es folgte der US-Actionfilm THE COURIER (2012) mit Jeffrey Dean Morgan und Mickey Rourke in den Hauptrollen und OMAR (2013), der in der Reihe „Un Certain Regard“ in Cannes seine Weltpremiere hatte und den Jury-Preis gewann. Auch OMAR wurde für einen Auslands-Oscar nominiert und gewann als Bester Film bei den Asia Pacific Screen Awards. Nach dem Biopic THE IDOL (2015) drehte Abu-Assad mit THE MOUNTAIN BETWEEN US – ZWISCHEN ZWEI LEBEN (2017) einen Survival-Thriller mit Kate Winslet und Idris Elba. HUDA’S SALON (2021) ist sein jüngster Spielfilm.

Credits

Drehbuch: Hany Abu-Assad
Kamera: Ehab Assal, Peter Flinckenberg
Schnitt: Eyas Salman
Musik: Jeffrey van Rossum
Produktionsdesign: Nael Kanj
Kostüme: Hamada Atallah
Ton: Mark Glynne, Tom Bijnen
Sound Design/Ton-Postproduktion: Mark Glynne, Tom Bijnen
Casting Director: Kamel El Basha
Produzent*in: Amira Diab, Mohamed Hefzy
Produktion (Firma): H&A Production, Film Clinic
Executive Producer*in: Emilie Georges, Mathieu Delaunay, Ossama Bawardi
Koproduzent: Shahinaz Elakkad, Mohamed Elakkad, Alaa Karkouti, Maher Diab
Koproduktion (Firma): Philistine Films
Weltvertrieb: Memento International