THE CATHEDRAL
Film - International Independents

THE CATHEDRAL

Regie von Ricky D'Ambrose

Info

Regie: Ricky D'Ambrose
Reihe: International Independents
Land: USA
Jahr: 2021
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
Cast: Brian d'Arcy James, Monica Barbaro, Mark Zeisler, Geraldine Singer, William Bednar-Carter
18+

Logline

Autobiografisches Sozio- und Psychogramm einer Familie über mehrere Generationen hinweg, präzise beobachtet, dokumentarisch anmutend, enigmatisch inszeniert

Der zwölfjährige Jesse Damrosch erlebt mit, wie die Ehe seiner Eltern Richard und Lydia in die Brüche geht. Mit scheinbar stoischer Ruhe erträgt er seine gesamte Kindheit über die Bürden der fehlgeschlagenen Erziehungsverantwortung seiner Eltern. Doch in ihm brodelt es unmerklich, während ein Panoptikum an politischen und familiären Ereignissen, die zu Erinnerungen werden, an ihm vorbeizieht.

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Ricky D’Ambrose

    Amerikahaus Theatersaal
  • City 3

Meet the director

THE CATHEDRAL

Ricky D'Ambrose

Ricky D’Ambrose ist Autor und Regisseur. Er lebt und arbeitet in New York. Seine Kurzfilme wurden unter anderem zu Festivals in New York, Wien und Jeonju eingeladen. Sein erster Langspielfilm NOTES ON AN APPEARANCE feierte Premiere auf der 68. Berlinale. Das New Yorker „Filmmaker” Magazin nahm ihn 2017 in ihre Liste der „25 neuen Gesichter des unabhängigen Films“ auf, der „New Yorker“ bezeichnete ihn als einen der „besten neuen Filmemacher des Jahrzehnts“. Ricky D’Ambrose schreibt zudem über Film und die Künste in „The Nation“, „Film Quarterly“ und „n+1“.

Credits

Drehbuch: Ricky D'Ambrose
Kamera: Barton Cortright
Schnitt: Ricky D'Ambrose
Produktionsdesign: Grace Sloan
Kostüme: Nell Simon, Deanna Mann
Ton: Maxwell di Paolo
Maskenbildner*in: Ray Cintron
Produzent*in: Graham Swon
Produktion (Firma): Ravenser Odd
Executive Producer*in: David Lowery
Weltvertrieb: Visit Films