A BANQUET
Film - International Independents

A BANQUET

Regie von Ruth Paxton

Info

Regie: Ruth Paxton
Reihe: International Independents
Land: Vereinigtes Königreich
Jahr: 2021
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
Cast: Sienna Guillory, Jessica Alexander, Ruby Stokes, Lindsay Duncan
18+

Logline

Frauen entdecken Horror für sich: Ruth Paxton erzählt in ihrem Debütfilm von einer jungen Frau, deren Essstörung exorzistische Ausmaße annimmt.

Holly ist die verwitwete Mutter der beiden Teenagerinnen Betsey und Isabelle, ihr Mann hat sich das Leben genommen. Eines Nachts behauptet Betsey, eine übernatürliche Erfahrung gemacht zu haben, weshalb ihr Körper nicht mehr ihr selbst, sondern einer höheren Macht gehöre. Sie verweigert sich fortan der Nahrungsaufnahme, verliert dabei aber kein Gewicht. Holly steht zwischen Liebe und Angst und muss sich den Grenzen ihres eigenen Glaubens stellen.


Auch dieser Film gehört zum Themenschwerpunkt BODY HORROR. Alle weiteren Filme finden Sie hier.

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Ruth Paxton + Team

    City 1
  • Q&A mit Ruth Paxton

    Rio 1

Meet the director

A BANQUET

Ruth Paxton

Ruth Paxton ist eine preisgekrönte schottische Drehbuchautorin und Regisseurin. Zu Beginn ihrer Karriere hat sie mehrere Kurzfilme inszeniert, auf dem 12. London Short Film Festival wurde sie für ihren Film PULSE als beste weibliche Regisseurin ausgezeichnet. Danach widmete sie sich der Entwicklung mehrerer Langfilmdrehbücher und der Regie mehrerer Episoden der BBC-Serie RIVER CITY. Darüber hinaus ist sie als Dozentin und Mentorin tätig. A BANQUET ist ihr Spielfilmdebüt.

Credits

Drehbuch: Justin Bull
Kamera: David Liddell
Schnitt: Mátyás Fekete
Musik: CJ Mirra
Kostüme: Holly Smart
Ton: Alex Outhwaite
Produzent*in: Leonora Darby, Mark Lane
Produktion (Firma): HanWay Films
Koproduzent: James Harris