MARTE UM
Film - International Independents

MARTE UM

Regie von Gabriel Martins

Info

Regie: Gabriel Martins
Reihe: International Independents
Land: Brasilien
Jahr: 2022
ET: MARS ONE
Sprache: deutsch, portugiesisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Rejane Faria, Carlos Francisco, Camilla Damião, Cícero Lucas
18+

Logline

Welchen Einfluss hat die Wahl von Jair Bolsonaro zum Präsident Brasiliens für eine ganz normale Familie? Dieser Film zeigt es und träumt dabei vom Leben auf dem Mars.

Die Familie Martin zählt zur Unterschicht Brasiliens, lässt sich aber die positive Lebenseinstellung von den sozialen Umständen nicht nehmen. Mit der Wahl Jair Bolsonaros zum Präsidenten fällt das Träumen jedoch zunehmend schwerer. Mutter Tércia meint nach einer unerwarteten Begegnung gar, dass sie verflucht ist. Ihr Gatte Wellington setzt seine ganzen Hoffnungen auf die Fußball-Karriere seines Sohnes Deivinho. Der würde lieber Astrophysik studieren und fantasiert von der Kolonialisierung des Planeten Mars. Und Eunice, die älteste Tochter, verliebt sich in eine freigeistige junge Frau. Wird es Zeit, das Land zu verlassen, oder sollte man mit Widerstandsgeist bleiben?

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Camilla Damião

    Filmmuseum
  • Q&A mit Camilla Damião

    Amerikahaus Theatersaal

Meet the director

MARTE UM

Gabriel Martins

Gabriel Martins ist ein brasilianischer Regisseur, Drehbuchautor, Cutter und Kameramann. Er studierte Filmemachen am Centro Universitário UNA in Belo Horizonte. 2009 gründete er gemeinsam mit André Novais Oliveira und Maurílio Martins die Produktionsfirma „Filmes de Plástico“. Er schrieb die Drehbücher zu einigen Filmen, zum Beispiel zu José Eduardo Belmontes Action-Drama ALEMÃO (2014), und entwickelt derzeit eine Serie für Amazon. Nach einigen Kurzfilmen inszenierte er gemeinsam mit Maurilio Martins den Spielfilm IN THE HEART OF THE WORLD, der 2019 im Tiger-Wettbewerb des Internationalen Filmfestivals in Rotterdam Weltpremiere hatte. Mit MARTE UM (MARS ONE, 2022) legt Gabriel Martins seinen zweiten Spielfilm vor, bei dem er erstmals allein Regie führte.

Credits

Drehbuch: Gabriel Martins
Kamera: Leonardo Feliciano
Schnitt: Gabriel Martins, Thiago Ricarte
Musik: Daniel Simitan
Produktionsdesign: Rimenna Procópio
Kostüme: Marina Sandim
Ton: Tiago Bello, Marcos Lopes
Produzent*in: Thiago Macêdo Correia, André Novais Oliveira, Gabriel Martins, Maurilio Martins
Produktion (Firma): Filmes de Plastico
Weltvertrieb: Magnolia Pictures International