BEST OF FILMSCHOOLFEST
Film - Sonderprogramm

BEST OF FILMSCHOOLFEST

Info

Reihe: Sonderprogramm
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
18+

Logline

BEST OF FILMSCHOOLFEST

Jeden Herbst werden junge Nachwuchsregisseur*innen aus aller Welt mit ihren ausgewählten Werken zum FILMSCHOOLFEST MUNICH, dem international renommierten Festival für Filmhochschulen, eingeladen. In der HFF München sind dann für eine Woche im November die Kurzfilme der vielversprechenden Talente zu sehen, meist in Anwesenheit der Regisseur*innen. In dem Programm BEST OF FILMSCHOOLFEST zeigen wir Ihnen einige Preisträgerfilme sowie andere herausragende Beiträge des FILMSCHOOLFEST MUNICH 2021:

Borbála Nagy, Studentin an der Deutschen Film- und Fernsehakademie, führt in ihrem absurd-komischen Film LAND OF GLORY den patriotischen Freudentaumel ihres Heimatlandes Ungarn vor Augen. Denn wenn der Premierminister an die Schule kommt, muss alles stimmen. Mit ganz anderen Sorgen hat Transfrau Aya in HER DANCE von Bar Cohen, Studentin an der Steve Tisch Film School in Tel Aviv, zu kämpfen. Ausgrenzung und Diskriminierung erfährt auch ein homosexuelles Paar an einem tschechischen Bahnhof in MUST BE PAINFUL von David Semler, Student an der FAMU in Prag. In dem Dokumentarfilm A DANCE FOR THE END OF THE WORLD von Paula García, Gloria Álvarez und Andrés Santacruz, Student:innen an der ECAM in Madrid, reisen ein Junge und ein Mädchen in ihren Köpfen durch Raum und Zeit, während sie in der ersten Pandemiewelle miteinander chatten. Von Widerstand und Aufruhr erzählt der experimentelle Animationsfilm SCUM MUTATION von Ov, Absolvent:in am Le Fresnoy in Tourcoing, Frankreich. Und der Dokumentarfilm OBEN OFFEN von Hannah Jandl, Studentin an der HFF München, gibt aufschlussreiche Antworten auf die Frage, was Schuhe über Menschen erzählen und umgekehrt.

Hannah Jandl wird auch bei der Vorführung anwesend sein und Fragen des Publikums beantworten.

Kalender ansehen

Kalender

  • City 3