BURNING DAYS
Film - Wettbewerb CineMasters

BURNING DAYS

Regie von Emin Alper

Info

Regie: Emin Alper
Reihe: Wettbewerb CineMasters
Land: Türkei
Jahr: 2022
OT: KURAK GÜNLER
Sprache: türkisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Selahatti̇n Paşali, Eki̇n Koç, Erol Babaoğlu, Erdem Şenocak, Seli̇n Yeni̇nci̇
18+

Logline

Hochspannende Reise eines Staatsanwaltes in eine von Korruption und Kriminalität geprägte Kleinstadt

Der junge und engagierte Staatsanwalt Emre wird in eine Kleinstadt versetzt, die mit einer Wasserkrise zu kämpfen hat und von politischen Skandalen erschüttert wird. Nachdem er anfänglich noch willkommen geheißen wird, sieht er sich bald einer wachsenden Zahl intensiver Auseinandersetzungen gegenüber und wird zunehmend in die lokale Politik hineingezogen. Was als überschaubarer Kriminalfall beginnt, verwandelt sich so nach und nach in eine Hexenjagd.

Kalender ansehen

Kalender

  • City 3
  • HFF Audimax
  • HFF Audimax

Meet the director

BURNING DAYS

Emin Alper

Emin Alper wurde 1974 in Ermenek, Türkei geboren. Er studierte Wirtschaft und Geschichte an der Boğaziçi Universität in Istanbul und hat einen Doktortitel in aktueller türkischer Geschichte. Sein erster Spielfilm BEYOND THE HILL (2012) erhielt zahlreiche Preise, darunter den Caligari Filmpreis beim Berlinale Forum und die Auszeichnung zum besten Film bei den Asia Pacific Screen Awards. Sein zweiter Film FRENZY (2015) feierte im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig Premiere und erhielt den Spezialpreis der Jury. Sein dritter Spielfilm EINE GESCHICHTE VON DREI SCHWESTERN (2019) debütierte im Wettbewerb der Berlinale und erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei verschiedenen Festivals. Neben seiner Arbeit als Filmemacher arbeitet er seit Februar 2021 bei der neu gegründeten Cinemathek von Istanbul.

Credits

Drehbuch: Emin Alper
Kamera: Christos Karamanis (GSC)
Schnitt: Özcan Vardar, Eytan İpeker
Musik: Stefan Will
Produktionsdesign: Nadide Argun
Kostüme: Öykü Ersoy
Produzent*in: Nadir Öperli, Kerem Çatay
Produktion (Firma): Ay Yapim, Liman Film
Koproduzent: Fatih Sakız, Laurent Lavolé, Viola Fügen, Michael Weber, Stienette Bosklopper, Maarten Swart, Yorgos Tsourgiannis, Anita Juka
Koproduktion (Firma): Zola Yapim, Circe Films, Horsefly Productions, 4 Films, Gloria Films, Match Factory Productions
Weltvertrieb: The Match Factory
Verleih: Cinemien