GIULIA
Film - Wettbewerb CineRebels

GIULIA

Regie von Ciro De Caro

Info

Regie: Ciro De Caro
Reihe: Wettbewerb CineRebels
Land: Italien
Jahr: 2021
Sprache: italienisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Rosa Palasciano, Valerio Di Benedetto, Maurizio Ciavoni
18+

Logline

Ein Film mit einer facettenreichen Hauptfigur, der leicht, geradezu flüchtig, von profunden Wahrheiten erzählt.

Giulia ist eine junge Frau, die ständig zwischen ihren Bedürfnissen umhertanzt: dem Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit, aber auch dem nach Freiheit. Als sie ausgerechnet in den heißesten Tagen des Sommers ihr Obdach verliert, macht sie sich auf die Suche nach ihrem Platz in der Welt und begegnet ähnlich ziellosen, im Herzen aber reinen Menschen. Nun ist es an Giulia, sich zu entscheiden, auf welche Weise sie ihr Leben weiter verbringen möchte.

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Ciro De Caro und Rosa Palasciano

    Sugar Mountain
  • Q&A mit Ciro De Caro und Rosa Palasciano

    HFF Kino 1
  • City 3

Meet the director

GIULIA

Ciro De Caro

Ciro De Caro wurde 1975 in Rom geboren. Nachdem er an der Hochschule seine ersten Kurzfilme drehte, begann er eine Tätigkeit als Werbefilmregisseur. Sein erster Langspielfilm SPAGHETTI STORY folgte 2013, er stieß auf positive Resonanz bei Kritik und Publikum. Drei Jahre später drehte er seinen zweiten Spielfilm, ACQUA DI MARZO.

Credits

Drehbuch: Ciro De Caro; Rosa Palasciano
Kamera: Manuele Mandolesi
Schnitt: Jacopo Reale
Produktionsdesign: Valentina Di Geronimo
Kostüme: Chiara Landi
Produzent*in: Maurizio De Arcangelis, Ugo Baistrocchi
Produktion (Firma): Fare Cinema
Koproduzent: Michael Fantauzzi
Weltvertrieb: Coccinelle film sales