MITTEN INS HERZ
Film - Hommage | Doris Dörrie

MITTEN INS HERZ

Regie von Doris Dörrie

Info

Regie: Doris Dörrie
Reihe: Hommage | Doris Dörrie
Land: Deutschland
Jahr: 1983
ET: STRAIGHT TO THE HEART
Sprache: deutsch
Fassung: Originalfassung
Cast: Beate Jensen, Josef Bierbichler, Gabriele Litty, Nuran Filiz, Joachim Höpner
18+

Logline

Der erste Langfilm von Doris Dörrie ist eine tragikomische Liebesgeschichte mit einem wunderbar lakonischen Josef Bierbichler.

Die 22-jährige Anna Blume führt ein einsames und ereignisloses Leben. Tagsüber arbeitet sie als Kassiererin in einem Supermarkt, abends sitzt sie alleine in ihrer heruntergekommenen Wohnung und schreibt Briefe an sich selbst. Eines Tages bekommt sie von einem Boten eine anonyme Einladung in ein Restaurant. Dort erwartet sie Dr. Armin Thal, dem sie kurz zuvor bei einer Haushaltsauflösung über den Weg gelaufen ist. Er bietet ihr 2500 D-Mark im Monat und kostenloses Wohnen in seinem Haus an. Keine weiteren Verpflichtungen. Vor allem: keine Gefühle und erst recht keine Beziehung. Anna nimmt das Angebot an. Die Probleme lassen aber nicht lange auf sich warten.

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Doris Dörrie und Beate Jensen

    Filmmuseum
  • Q&A mit Doris Dörrie und Beate Jensen

    Filmmuseum

Meet the director

MITTEN INS HERZ

Doris Dörrie

Doris Dörrie ist eine der vielseitigsten und erfolgreichsten Filmemacherinnen der Welt. Seit über dreißig Jahren schreibt und inszeniert sie erfolgreiche Kinofilme: MÄNNER, ICH UND ER, KEINER LIEBT MICH, BIN ICH SCHÖN?, NACKT, ERLEUCHTUNG GARANTIERT, DER FISCHER UND SEINE FRAU, KIRSCHBLÜTEN – HANAMI oder GRÜẞE AUS FUKUSHIMA waren nicht nur kommerzielle Erfolge, sie erhielten auch zahlreiche Preise. 1983 drehte die Regisseurin ihren ersten Kinofilm MITTEN INS HERZ, der auf Filmfestivals in Venedig und Tokio lief. Damals begann die Liebe von Doris Dörrie zu Japan. Im Jahr 2000 kam ihre in Japan gedrehte Zen-Komödie ERLEUCHTUNG GARANTIERT in die Kinos. Für den Spielfilm DER FISCHER UND SEINE FRAU kehrte Doris Dörrie 2005 nach Japan zurück. Auch das Drama KIRSCHBLÜTEN – HANAMI mit Elmar Wepper und Hannelore Elsner spielt in Tokio und am Fuße des Fuji. Der Film wurde weltweit zum Erfolg. 2016 drehte Doris Dörrie den Spielfilm GRÜẞE AUS FUKUSHIMA in der radioaktiv verseuchten Landschaft am Pazifischen Ozean. Seit 1997 ist Doris Dörrie Professorin für Creative Writing an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Ihr Werk umfasst bisher mehr als 30 Spiel- und Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen, sowie rund 30 Buchveröffentlichungen und Operninszenierungen.

Credits

Drehbuch: Doris Dörrie
Kamera: Michael Göbel
Schnitt: Thomas Wiegand
Musik: Paul Shigihara
Produktionsdesign: Erika Dauer
Kostüme: Barbara Grupp
Ton: Michael Etz
Maskenbildner*in: Brigitte Raupach
Produktion (Firma): Olga Film GmbH
Executive Producer*in: Harald Kügler
TV-Sender: Westdeutscher Rundfunk (WDR)