AFTERSUN
Film - Wettbewerb CineVision

AFTERSUN

Regie von Charlotte Wells

Info

Regie: Charlotte Wells
Reihe: Wettbewerb CineVision
Land: USA, Vereinigtes Königreich
Jahr: 2022
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
Cast: Paul Mescal, Frankie Corio, Celia Rowlson-Hall, Kayleigh Coleman, Sally Messham
18+

Logline

Triumphales, lang nachhallendes Debüt mit feinem, wahrhaftigem Spiel und echter Schönheit, mit Shooting-Star Paul Mescal!

Sophie erinnert sich an den mit ihrem Vater verbrachten All-Inclusive-Türkeiurlaub in den 90ern, als sie noch ein Mädchen war. Eine fast unbeschwerte Zeit des Heranwachsens, zwischen den beiden ist ein liebevoll-neckisches Band wie bei Geschwistern. Der Vater hat jedoch auch Stimmungsschwankungen und kommt seinen Erziehungspflichten nicht immer gewissenhaft nach.

Kalender ansehen

Kalender

  • (nur P&I)
    Atelier 1
  • Rio 1
  • Rio 1
  • ASTOR Kino

Meet the director

AFTERSUN

Charlotte Wells

Charlotte Wells ist in Schottland geboren. Sie studierte am King’s College London, danach in Oxford. Später begann sie ein Filmstudium an der Tisch School of Arts der New York University, das sie 2017 abschloss. Ihr erster Kurzfilm TUESDAY war zweifach bei den BAFTA Scotland New Talent Awards nominiert, ebenso einmal bei den London Critics’ Circle Awards, und erhielt beim Glasgow Short Film Festival eine lobende Erwähnung. Ihr zweiter Kurzfilm LAPS wurde 2017 beim Sundance Film Festival gezeigt und erhielt beim SXSW Film Festival im gleichen Jahr eine lobende Erwähnung der Jury. Ihr Spielfilmdebüt AFTERSUN feierte 2022 bei den Filmfestspielen in Cannes seine gefeierte Premiere.

Credits

Drehbuch: Charlotte Wells
Kamera: Gregory Oke
Schnitt: Blair McClendon
Musik: Oliver Coates
Produktionsdesign: Billur Turan
Ton: Jovan Ajder
Produzent*in: Adele Romanski, Amy Jackson, Barry Jenkins, Mark Ceryak
Produktion (Firma): Cinetic
Weltvertrieb: Charades
Verleih: MUBI