HOTEL
Film - Retrospektive: Jessica Hausner

HOTEL

Regie von Jessica Hausner

Info

Regie: Jessica Hausner
Reihe: Retrospektive: Jessica Hausner
Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2004
Sprache: deutsch
Fassung: Originalfassung
Cast: Franziska Weisz, Birgit Minichmayr, Marlene Streeruwitz, Peter Strauß, Regina Fritsch
18+

Logline

Eine faszinierende Versuchsanordnung, die der Frage nachgeht, wie sich allein durch filmische Mittel Angst erzeugen lässt.

Irene beginnt ihren neuen Job als Rezeptionistin im „Waldhaus“, einem einsam gelegenen Berghotel in den österreichischen Alpen. Eifrig versucht sie ihre Aufgaben zu erfüllen, doch die Angestellten des Hotels erscheinen ihr zunehmend unheimlich. Irene fühlt eine rätselhafte Bedrohung, der sie sich nicht länger entziehen kann.

Kalender ansehen

Kalender

  • Filmmuseum

Meet the director

HOTEL

Jessica Hausner

Jessica Hausner wurde 1972 in Wien geboren, wo sie später auch an der Filmakademie studierte. Ihr Kurzfilm FLORA wurde beim Locarno Film Festival ausgezeichnet, ihr Abschlussfilm INTER-VIEW auf der Cinéfondation in Cannes 1999. Im gleichen Jahr gründete sie gemeinsam mit Barbara Albert, Antonin Svoboda und Martin Gschlacht die Produktionsfirma coop99.
Hausners Langfilmdebüt LOVELY RITA feierte 2001 seine Weltpremiere in der Sektion „Un Certain Regard“ beim Filmfestival in Cannes. Drei Jahre später stellte sie dort auch den Nachfolger HOTEL vor. LOURDES lief 2009 im Wettbewerb des Filmfestivals in Venedig und gewann dort den Fipresci-Preis. Hauptdarstellerin Sylvie Testud erhielt den Europäischen Filmpreis. Mit AMOUR FOU kehrte Jessica Hausner fünf Jahre später nach Cannes und die Sektion „Un Certain Regard“ zurück. Der Film brachte ihr ihren ersten Österreichischen Filmpreis in der Kategorie Bestes Drehbuch ein. LITTLE JOE ist ihr fünfter Spielfilm und ihr erster auf Englisch gedrehter. Emily Beecham wurde als beste Darstellerin in Cannes ausgezeichnet. Jessica Hausners neuer Film CLUB ZERO feierte dieses Jahr seine Premiere im Wettbewerb in Cannes.

Credits

Drehbuch: Jessica Hausner
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: Karina Ressler
Produktionsdesign: Katharina Wöppermann
Kostüme: Tanja Hausner
Casting Director: Markus Schleinzer
Produzent*in: Philippe Bober, Martin Gschlacht