PRIMADONNA
Film - International Independents

PRIMADONNA

Regie von Marta Savina

Info

Regie: Marta Savina
Reihe: International Independents
Land: Italien
Jahr: 2022
ET: THE GIRL FROM TOMORROW
Sprache: italienisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Claudia Gusmano, Fabrizio Ferracane, Francesco Colella, Manuela Ventura, Dario Aita
18+

Logline

Ihrer Zeit voraus: Junges italienisches Kino, das mit einer mutigen Frau und ihrem Kampf gegen patriarchale Moralvorstellungen eine Geschichte für die Gegenwart erzählt.

Entgegen der gesellschaftlichen Norm im Sizilien der 1960er will Lia ihr Leben selbst gestalten. Sie weist Lorenzo ab, den Sohn eines lokalen Unternehmers – er entführt sie mit brutaler Gewalt. Um ihre Ehre zu retten, muss sie die Wiedergutmachungsehe mit dem Mann, der sie vergewaltigt hat, akzeptieren. Doch Lia zieht in einen noch nicht dagewesenen juristischen Kampf um ihre Selbstbestimmung.

Kalender ansehen

Kalender

  • Q&A mit Marta Savina

    City 3
  • Q&A mit Marta Savina

    Rio 2

Meet the director

Marta Savina

Marta Savina ist Autorin und Regisseurin, die sich in ihren Werken mit aktuellen und komplexen Frauenthemen befasst. Sie lebte und studierte in London, bevor sie in die USA zog, wo sie an der University of California (UCLA) ihren Master in Regie machte. Ihr Kurzfilm VIOLA, FRANCA (2017) wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einem Emmy für das beste Drama und einer Nominierung für den David di Donatello. Er feierte sein Debüt auf dem Tribeca Festival und setzte seine Reise nach Venedig und zum Raindance Film Festival fort. PRIMADONNA ist Marta Savinas erster Spielfilm.

Credits

Drehbuch: Marta Savina
Kamera: Francesca Amitrano
Schnitt: Paola Freddi
Musik: Yakamoto Kozuga
Produktionsdesign: Rachele Meliadò
Kostüme: Francesca Rodi
Produzent*in: Virginia Valsecchi
Produktion (Firma): Capri Entertainment, Medset Film
Weltvertrieb: Vision Distribution