Blog

Mit den Kindern zurück ins Kino

Tobias Obermeier
Tobias Obermeier

Das KINDERFILMFEST MÜNCHEN, unsere Sektion für das junge Publikum, lädt zu einem großen Open-Air-Fest mit der ganzen Familie ein. Die Realverfilmung des Kinderbuchklassikers LAURAS STERN eröffnet die Sektion als Weltpremiere. Mit Tobi Krell als neuem Leiter, einer Jugendserie im Programm und einem digitalen Schulworkshop geht das Kinderfilmfest zudem neue Wege.

Mit den Kindern zurück ins Kino

Das 38. Kinderfilmfest München kehrt in diesem besonderen Jahr mit vier Langfilmen und einer Jugendserie zurück auf die große Leinwand. Eröffnet wird es am 3. Juli mit der Uraufführung von LAURAS STERN, der Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Klaus Baumgart. Regisseurin Joya Thome, die bereits 2017 mit ihrem Debütfilm KÖNIGIN VON NIENDORF das Kinderfilmfest eröffnete, verfilmte die Geschichte des kleinen Mädchens Laura, das sich um einen abgestürzten Stern kümmert, mit einem zauberhaften Kinderensemble.

 

Kinder im Abseits und das Auf und Ab des Erwachsenwerdens

 

Neben LAURAS STERN handeln die drei anderen Filme vor allem von Kindern, die auf ihre je eigene Weise im Abseits stehen. Dass sich Glaube und Wissenschaft oftmals nicht vertragen, muss Ulja in MISSION ULJA FUNK von Barbara Kronenberg feststellen. Da ihre Begeisterung für Astronomie in ihrer religiösen Familie nicht gerade auf Begeisterung stößt, beschließt sie kurzerhand, Reißaus zu nehmen und zusammen mit ihrem Schulfreund Henk einen turbulenten Roadtrip nach Belarus zu machen, um den von ihr entdeckten Meteoriten beim Einschlag auf die Erde zu beobachten. In André Hörmanns Spielfilmdebüt NACHTWALD sind es die zwei Jungs Paul und Max, die am letzten Schultag vor den Sommerferien von zuhause abhauen und sich auf die Suche nach einer sagenumwobenen Höhle begeben, von der Pauls verschwundener Vater immerzu erzählte. Die Reise in die Tiefen des Schwarzwaldgebirges wird für beide zum Abenteuer ihres Lebens. Im Animationsfilm THE APE STAR wünscht sich das Waisenmädchen Jonna nichts sehnlicher als eine Familie. Als schließlich ihre neue Mutter mit dem Auto vorfährt und sich als Gorilla entpuppt, bekommt sie es zunächst mit der Angst zu tun. Die Regisseurin Linda Hambäck erzählt auf bezaubernde Weise von der unkonventionellen Liebe zweier Außenseiterinnen.

 

Nachtwald Online 01

Nachtwald

Apestar Online 01

The Ape Star

Mission Ulja Funk Online 01

Mission Ulja Funk

Programm für Jugendliche und junge Erwachsene

 

Die Serie WIR SIND JETZT bildet bereits in diesem Jahr ab, wohin das Kinderfilmfest in Zukunft gehen möchte: „Neben unserem Angebot für Kinder in allen Altersgruppen, wollen wir sukzessive ein Programm für Jugendliche und junge Erwachsende etablieren und dadurch eine Lücke zum restlichen Programm des FILMFEST MÜNCHEN schließen“, so der neue Leiter des Kinderfilmfests, Tobias Krell. Die Erfolgsserie von Christian Klandt, die 2020 mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, erzählt von der 17-jährigen Laura (Lisa-Marie Koroll) und ihrer Clique, die mit dem Auf und Ab des Erwachsenwerdens konfrontiert ist. Im Mittelpunkt der neuen Staffel steht Hannes (Helge Lodder), der feststellt, dass er nicht der ist, der er sein möchte.

Wir Sind Jetzt Online 01

 

 

Filmvermittlung steht für mich im Zentrum des Kinderfilmfests. Wir möchten aus der Not eine Tugend machen: Wenn die Kinder nicht zu uns kommen können, kommen wir eben zu ihnen.

Tobias Krell

 

Filmprogramm als Open-Air-Event am Wochenende

 

Das reguläre Filmprogramm findet primär an drei Tagen an den jeweiligen FILMFEST-Wochenenden statt. Am 4., 5. und 10. Juli wird es die vier Kinderfilme und die Jugendserie zu sehen geben. Die Kooperation mit dem Kino am Olympiasee ermöglicht es uns, die Filme tagsüber draußen auf einer großen LED-Leinwand präsentieren zu können. Zusätzlich wird das Programm unter der Woche im Rio Filmpalast gezeigt. Am 4. Juli findet zudem im Vorfeld der Vorführung von MISSION ULJA FUNK die Verleihung des Kinder-Medien-Preis „Der weiße Elefant“ statt. Der Medien-Club-München e.V. zeichnet seit 2005 Produktionen auf dem FILMFEST MÜNCHEN aus, die die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern und dazu beitragen, dass die Qualität medialer Angebote für die Zielgruppe verbessert und vermehrt wird.

 

Mit einem Filmworkshop in Bayerns Schulen

 

Gleich das erste Festivaljahr unter der Leitung von Tobi Krell ist mit einigen Neuerungen verknüpft. Pandemiebedingt können die Schulen dieses Jahr keine Klassenausflüge machen. Daher musste eine Alternative her: Das KINDERFILMFEST MÜNCHEN bietet erstmals bayernweit einen digitalen Workshop für Schulklassen an. Weitere Infos dazu gibt es in Kürze hier.

Weitere Artikel

Idyllisch, gemütlich, filmreif
Blog

Idyllisch, gemütlich, filmreif

19. Juni 2021

Die Open-Air Locations des diesjährigen FILMFEST MÜNCHEN

Welcome, Mrs. President
Blog

Welcome, Mrs. President

18. Juni 2021

In ABSEITS DES LEBENS, ihrem ersten Langspielfilm als Regisseurin, setzt sich Robin Wright selbst in Szene und übernimmt die Hauptrolle. Beim FILMFEST MÜNCHEN feiert das Drama seine Deutschlandpremiere, zugleich wird die talentierte US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin mit einem CineMerit Award ausgezeichnet.

Endlich wieder zusammen!
Blog

Endlich wieder zusammen!

17. Juni 2021

Das neue Uraufführungsformat „FILMFEST MÜNCHEN in Deinem Kino“ zeigt Helena Hufnagels Komödie GENERATION BEZIEHUNGSUNFÄHIG am 6. Juli bayern- und deutschlandweit in vielen Kinos – parallel zur großen Premiere vor Ort in München.