UNIFIED FILMMAKERS: Filmmaking During and After COVID-19
Film - Fachveranstaltungen & Events

UNIFIED FILMMAKERS: Filmmaking During and After COVID-19

Logline

UNIFIED FILMMAKERS: Filmmaking During and After COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat die weltweite Filmindustrie auf Eis gelegt.


Aber wie genau hat es Filmschaffende getroffen? Und wie geht es für sie weiter?


Das UNIFIED FILMMAKERS FESTIVAL begrüßt sechs Filmschaffende aus aller Welt, die ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Filmemachen während der Pandemie diskutieren und austauschen sowie Perspektiven für die Zeit danach eröffnen.


Wie hat sich COVID-19 auf ihre Arbeit ausgewirkt und wie hat es sie dazu inspiriert, trotz oder vielleicht sogar wegen des Zustands der Welt weiterzumachen? Welchen vielleicht nicht so offensichtlichen Herausforderungen und Hürden, die die Pandemie für das Filmemachen mit sich brachte, standen sie gegenüber? Kann und sollte die Filmindustrie wieder dahin zurückkehren, wo sie vor der Pandemie war?


Diese und weitere Themen diskutiert Moderatorin Aline von Drateln mit den Filmschaffenden Ken Kwek, Sabrina Fidalgo, Taye Balogun, Shreya Patel, Eli Jean Tahchi und Sevgi Hirschhäuser. Die Teilnehmenden werden teils persönlich vor Ort und teils per Zoom zugeschaltet sein.


Bitte meldes Sie sich für die Veranstaltung unter info@unifiedfilmmakers.com an.




Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.


Zur Registrierung für das Panel als Webinar geht es hier.

Kalender ansehen

Kalender