Barrierefreies Kino

Inklusion bei Seh- und Hörbeeinträchtigung

Greta App

 

Die App Greta ermöglicht das barrierefreie Sehen von Filmen und kann vom Kinobesucher für iOS und Android Geräte kostenlos heruntergeladen werden.

Für Sehgeschädigte können Audiodeskriptionen auf dem eigenen Device zugänglich gemacht werden, für Hörgeschädigte liefert die App Untertitel auf dem eigenen Device.

 

Die Greta App wird rechtzeitig zum Filmfest zu folgenden Filmen angeboten:

 

SAFARI - MATCH ME IF YOU CAN

ASPHALTGORILLAS

DIE PROTOKOLLANTIN

LABAULE UND ERBEN

NICHTS ZU VERLIEREN

 

So funktioniert's:

 

Es reicht nicht aus, nur die App zu laden. Zusätzlich muss der Film noch in der App auf das Smartphone geladen werden.

Vorbereitung zu Hause:

1. Greta aus dem AppStore/Google Store laden

2. Entsprechenden Film in der App laden

3. Handy voll laden & Kopfhörer (für Audiodeskription) nicht vergessen!

Im Kino:

1. Kopfhörer (für Audiodeskription) anschließen

2. App zum Filmbeginn öffnen & entsprechenden Film anwählen

 

 

Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrer erhalten Tickets zum ermäßigten Preis von 6,50 € (ein ermäßigtes Ticket pro Vorstellung). Der Ausweis bzw. die Bescheinigung muss bei Abholung an den Filmfest-Kassen vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Zugänge für Rollstuhlfahrer und die Verfügbarkeiten von Rollstuhlplätzen in den einzelnen Filmfest-Kinos unterschiedlich sind. Daher prüfen Sie bitte zunächst, ob die gewählte Vorstellung für Sie zugänglich ist. Rückgabe und Umtausch von Tickets sind ausgeschlossen.

 

  • Gasteig: Rollstuhlplätze und Aufzug vorhanden, Kinosäle barrierefrei zugänglich
  • City Kinos Atelier 1+2: Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosäle barrierefrei über Seiteneingänge zugänglich - für Hilfestellung wenden Sie sich bitte an das Filmfest-Personal
  • City Kinos City 1: Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosäle ebenerdig über Seiteneingänge zugänglich - für Hilfestellung wenden Sie sich bitte an das Filmfest-Personal
  • Rio Filmpalast: Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosäle barrierefrei über Außenbereich zugänglich - für Hilfestellung wenden Sie sich bitte an das Filmfest-Personal
  • Filmmuseum: Rollstuhlplätze und Aufzug vorhanden, Kinosaal barrierefrei zugänglich
  • Gloria Palast: Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosaal (Parkett) barrierefrei zugänglich
  • Filmtheater Sendlinger Tor: Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosaal (Parkett) barrierefrei zugänglich
  • Theatiner Film: Keine Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosaal nicht barrierefrei zugänglich
  • HFF München: Rollstuhlplätze und Aufzug vorhanden, Kinosäle barrierefrei zugänglich
  • Kinos Münchner Freiheit 1+2: Rollstuhlplätze und Aufzug vorhanden, Kinosäle barrierefrei über unteren Eingang (im U-Bahnhof Münchner Freiheit) zugänglich
  • Kinos Münchner Freiheit 3+4: Keine Rollstuhlplätze vorhanden, Kinosäle nicht barrierefrei zugänglich - für Hilfestellung wenden Sie sich bitte an das Filmfest-Personal
  • Mathäser Filmpalast: Rollstuhlplätze und Aufzug vorhanden, Kinosaal barrierefrei zugänglich

 

Tickets für Begleitpersonen

An den Filmfest-Kassen erhält die Begleitperson beim Kauf eines ermäßigten Tickets (6,50 €) und der Vorlage des Ausweises mit dem Vermerk "Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen (B)" ein kostenloses Ticket für die gewählte Vorstellung. Bitte beachten Sie, dass die nachträgliche Erstattung regulär gekaufter Tickets nicht möglich ist.

 

In unserem WebShop muss für die Begleitperson ein zusätzliches Ticket zum ermäßigten Preis von 6,50 € gebucht werden. An den Filmfest-Kassen im Gasteig kann dieses Ticket gegen Vorlage beider Tickets und des Ausweises mit dem Vermerk "Die Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson ist nachgewiesen (B)" in ein kostenloses Ticket für die Begleitperson umgetauscht werden. Der Kaufpreis von 6,50 € wird Ihnen erstattet. Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass bei ausverkauften Vorstellungen durch den Umtausch die theoretische Gefahr besteht, dass beide Plätze verloren gehen.