JAWLINE
Filmfest 2019

Altersfreigabe

„Boy Broadcasts“ – das sind eigene Ökosysteme. Internetwelten, in denen es keine Erwachsenen braucht. In ihnen präsentieren sich junge Männer live vor der Kamera, während ihnen eine Schar junger weiblicher Fans vor den Bildschirmen folgt. Die Mädchen wollen mit ihrem Schwarm interagieren, die Jungs vor der Kamera träumen von Ruhm und Geld. Auch Austyn Tester möchte mit seinen 16 Jahren eine solche Karriere einschlagen, weil er darin die Chance sieht, dem ländlichen Tennessee entkommen und gleichzeitig seine Familie unterstützen zu können. Mit ungebrochenem Optimismus will er sich von seinen Konkurrenten abheben. Doch dieser amerikanische Traum, der dank allseits verfügbarer Technologien jeder und jedem zugänglich ist, hält selten, was er verspricht. Regisseurin Liza Mandelup fängt die Fantasien und Wünsche ihrer Protagonisten ein, ihr Dokumentarfilm selbst ist träumerisch und strahlt etwas Verbotenes aus. Schließlich handelt er von jungen Männern, die sich in dieser vom Kapitalismus diktierten Welt offenbaren – und dringt selbst in ihr Seelenleben ein.

tags: Dokumentarfilm, Jugend/Coming of Age, Liebe, Porträt, Zeitgeschehen

Mit: Austyn Tester, Donavan Tester, Michael Weist, Julian Jara, Jovani Jara

Credits

Kamera: Noah Collier

Schnitt: Alex O'Flinn

Musik: Kai Hugo Karstanje

Ton: Diego Gat

Produzent: Bert Hamelinck

Produktion (Firma): Caviar

Weltvertrieb: Autlook Filmsales

Regie: Liza Mandelup

Biografie

Liza Mandelup wurde 1988 geboren und lebt in Los Angeles. Sie hat zwei Bildbände publiziert und zeigte ihre Fotografien auf zahlreichen Ausstellungen. Für Online-Plattformen wie Vogue, Nowness und Dazed drehte sie diverse kurze Filme. Außerdem arbeitete sie als Casting Scout und suchte dabei nach neuen, interessanten Gesichtern auf der Straße. Die Filmzeitschrift Filmmaker kürte sie wiederum selbst 2017 zu einem der 25 neuen Gesichter des Independent Films. Sie drehte den Kurzfilm FANGIRL (2016), der ebenfalls von Live-Chats handelte, sowie SUNDOWN (2016) und SHOWPONY (2018). Mit JAWLINE (2019) legt sie ihr Spielfilmdebüt vor.