PITY
Film - International Independents Filmfest 2018

PITY

Regie von Babis Makridis

Info

Regie: Babis Makridis
Reihe: International Independents
Land: Griechenland, Polen
Jahr: 2018
OT: OIKTOS
Sprache: griechisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Yannis Drakopoulos, Evi Saoulidou, Nota Tserniafski, Makis Papadimitriou, Georgina Chryskioti
18+

Logline

PITY

Die Geschichte eines Mannes, der sich nur dann glücklich fühlt, wenn er unglücklich ist. Er ist süchtig nach Traurigkeit, gepaart mit einem so starken Bedürfnis nach Mitgefühl, dass er gewillt ist, alles zu tun, um es in anderen hervorzurufen. Dies ist das Leben eines Mannes in einer Welt, die nicht grausam genug zu ihm ist. Schade eigentlich. Junges griechisches Kino at its best.

Kalender ansehen

Meet the director

PITY

Babis Makridis

Babis Makridis wurde 1970 in Kastoria in Griechenland geboren. Er studierte Regie an der Stavrakos Film Schule in Athen. 2000 begann er als Regisseur von Werbespots und Videoclips. Sein Kurzfilm THE LAST FAKIR (2005) gewann den Newcomer‘s Prize auf dem Drama Short Film Festival in Griechenland. Sein Debütfilm L (2012) lief im Wettbewerb von Sundance und dem International Film Festival Rotterdam. PITY ist sein zweiter Langfilm.

Credits

Drehbuch: Efthimis Filippou, Babis Makridis
Kamera: Konstantinos Koukoulios
Schnitt: Yannis Chalkiadakis
Produktionsdesign: Anna Georgiadou
Ton: Leandros Ntounis
Produzent*in: Amanda Livanou, Christos V. Konstantakopoulos, Klaudia Śmieja, Beata Rzeźniczek
Produktion (Firma): Neda Film, Madants, Faliro House, Beben Films
Koproduzent: Anthony Papadimitriou, Afroditi Panagiotakou Peter Carlton, Magdalena Zimecka, Jacek Kulczycki, Stanisłav Dziedzic
Koproduktion (Firma): Onassis Foundation, ERT, Greek Film Center, Studio Produkcyjne, ORKA, Film Produkcja, Foss
Weltvertrieb: New Europe Film Sales