PIERCING
Film - International Independents Filmfest 2018

PIERCING

Regie von Nicolas Pesce

Info

Regie: Nicolas Pesce
Reihe: International Independents
Land: USA
Jahr: 2017
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
Cast: Mia Wasikowska, Christopher Abbott, Laia Costa
18+

Logline

PIERCING

Frei nach dem Roman von RyĆ« Murakami, der auch die Vorlage zu Takashi Miikes bohrendem Thriller AUDITION lieferte: Ein junger Vater, befallen von einem seltsamen, mörderischen Trieb, kann sich gerade noch bremsen, das eigene Baby zu töten. Doch nun braucht der Psychopath dringend eine Ersatzbefriedigung und heckt einen detaillierten Plan aus. Eine Prostituierte soll ihm im Hotelzimmer zum Opfer fallen, während seine Frau ihn auf Geschäftsreise wähnt. Dumm nur, dass das Callgirl sich so ganz und gar nicht in die zugedachte Rolle fügen will.

Kalender ansehen

Meet the director

PIERCING

Nicolas Pesce

Nicolas Pesce kam 1990 in New York City zur Welt. Er hat die Tisch School of the Arts der New York University absolviert und über 30 Musikvideos inszeniert, darunter Arbeiten für Künstler wie Snoop Dogg, The Black Keys und Afrika Bambaataa. Er hat eine Animationsserie entwickelt, an der Malcolm McDowell, J.K. Simmons und Colin Quinn mitwirkten. Auf dem FILMFEST MÜNCHEN stellte er 2017 bereits seinen ersten Spielfilm THE EYES OF MY MOTHER vor.

Credits

Drehbuch: Nicolas Pesce
Originalvorlage: Ryu Murakami
Kamera: Zack Galler
Schnitt: Sofia Subercaseaux
Produktionsdesign: Alan Lampert
Kostüme: Whitney Anne Adams
Produzent*in: Antonio Campos, Josh Mond, Jacob Wasserman, Schuyler Weiss
Produktion (Firma): Borderline Films
Koproduzent: Brighton McCloskey, Cahrles Miller
Weltvertrieb: Memento Films International