SWEET COUNTRY
Film - Spotlight Filmfest 2018

SWEET COUNTRY

Regie von Warwick Thornton

Info

Regie: Warwick Thornton
Reihe: Spotlight
Land: Australien
Jahr: 2017
Sprache: englisch
Fassung: Original mit deutschen Untertiteln
Cast: Hamilton Morris, Sam Neill, Ewen Leslie, Bryan Brown, Anni Finsterer
18+

Logline

SWEET COUNTRY

Australien im Jahr 1929: Sam Kelly arbeitet bei dem Priester Fred Smith. „Vor den Augen Gottes sind wir alle gleich“, sagt Smith. Doch dann stört ein saufender Kriegsveteran die Harmonie und zwingt den Aborigine Kelly zu einem Akt der Notwehr. Sam muss mit seiner Frau Lizzie fliehen vor dem Mob und vor jahrhundertealten Vorurteilen. Die karge, staubige Landschaft des Northern Territory wird zum Schauplatz ihres Überlebenskampfes, inszeniert von Regisseur Warwick Thornton, der 2009 für SAMSON AND DELILAH die Goldene Palme beim Festival von Cannes gewann. Seine aktuelle Arbeit wurde in Venedig und Toronto ausgezeichnet.

Kalender ansehen

Meet the director

SWEET COUNTRY

Warwick Thornton

Warwick Thornton wurde in Alice Springs geboren, ist ausgebildeter Kameramann und fotografierte etwa MY BROTHER VINNIE (2006) oder die TV-Serie FIRST AUSTRALIANS (2008). Er erhielt seine Ausbildung an der Australian Film Television and Radio School in Sydney. Regie führte er zunächst bei Kurzfilmen wie MIMI (2002) oder GREEN BUSH (2005), bevor sein Langfilmdebüt SAMSON AND DELILAH, das auch auf dem FILMFEST MÜNCHEN zu sehen war, in Cannes mit der Goldenen Palme prämiert wurde. Für SWEET COUNTRY erhielt er Auszeichnungen bei den Festivals von Venedig und Toronto.

Credits

Drehbuch: Steve McGregor, David Tranter
Kamera: Dylan River, Warwick Thornton
Schnitt: Nick Meyers
Musik: Damien Lane
Kostüme: Heather Wallace
Produzent*in: Greer Simpkin, David Jowsey
Produktion (Firma): Bunya Productions
Weltvertrieb: Memento Films
Verleih: Grandfilm GmbH