THE DAY, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2
Film - Serien Spotlight Filmfest 2018

THE DAY, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2

Regie von Gilles Coulier, Dries Vos

Info

Regie: Gilles Coulier, Dries Vos
Reihe: Serien Spotlight
Land: Belgien
Jahr: 2017
OT: DE DAG, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2
ET: THE DAY, SEASON 1, EPISODE 1-2
Sprache: flämisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Sophie Decleir, Jeroen Perceval, Maaike Neuville, Titus de Voogdt, Geert van Rampelberg
18+

Logline

THE DAY, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2

Ein Tag. Zwei Geschichten. Dutzende Perspektiven. Eine kleine Filialbank wird überfallen, die Räuber nehmen Geiseln. Draußen suchen die Unterhändler der Polizei und ihre Kollegen von der Spezialeinheit nach einem Weg, den Zwischenfall unblutig zu beenden. Drinnen suchen die Gefangenen nach einer Chance zum Überleben und die Verbrecher nach dem großen Geld – oder auch nur nach einer Möglichkeit zur Flucht. Im Wechsel erzählen die Episoden von den Tätern und von denen, die sie jagen.

Der Eintritt ist frei. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets – direkt hier im WebShop oder an unseren Filmfest-Kassen.


In Kooperation mit dem Seriencamp München.

Meet the director

THE DAY, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2 THE DAY, 1. STAFFEL, EPISODE 1-2

Gilles Coulier, Dries Vos

Dries Vos (oben) ist seit mehr als zehn Jahren als Regisseur für Kino und Fernsehen tätig. Er war an der Sketch-Show WAT ALS? beteiligt, die 2014 einen International Emmy Award gewann. Die Komödie ALLEMAAL FAMILIE lief 2016 in den belgischen Kinos an; 2017 inszenierte Dries Vos die Krimi-Komödie BAD TRIP.


Der Produzent, Autor und Regisseur Gilles Coulier (unten) inszenierte nach einigen Kurzfilmen 2015 die preisgekrönte TV-Serie BEVERGEM. 2017 kam sein erster Spielfilm CARGO in die Kinos, der von drei Brüdern in einer Fischerfamilie erzählt.


Credits

Drehbuch: Jonas Geirnaert, Julie Mahieu
Kamera: David Williamson, Brecht Goyvaerts
Schnitt: Bert Jacobs, Yoohan Leyssens
Musik: David Martijn
Produktionsdesign: Philippe Bertin
Kostüme: Catherine Marchand
Ton: Matthias Hillegeer
Produzent*in: Hilde De Laere
Produktion (Firma): FBO BVBA
Koproduzent: Michiel Devlieger
Koproduktion (Firma): Woestijnvis NV, ZDF neo
Weltvertrieb: Dynamic Television LLC