A NUVEM ROSA
Film - Wettbewerb CineVision

A NUVEM ROSA

Regie von Iuli Gerbase

Info

Regie: Iuli Gerbase
Reihe: Wettbewerb CineVision
Land: Brasilien
Jahr: 2021
ET: THE PINK CLOUD
Sprache: portugiesisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Renata de Lélis, Eduardo Mendonça
18+

Logline

Prophetischer kann Science-Fiction nicht sein. Und wie schön: Man kann diesen Film jetzt an der frischen Luft auf großer Leinwand genießen!

Über den Dächern der Stadt taucht früh morgens eine rosa Wolke auf, was hübsch aussieht, aber die Welt in eine Katastrophe stürzt. Denn wer seine vier Wände verlässt, verliert draußen innerhalb von zehn Sekunden sein Leben. Ausgerechnet die Nacht davor hatte Giovana einen One-Night-Stand; der Mann, Yago, ist noch in ihrer Dachwohnung und da jetzt Lockdown herrscht, müssen sie nun etwas länger miteinander auskommen. Beziehungsweise: sehr lange. Denn die Giftwolke will sich nicht verziehen, die Menschheit erlebt die Apokalypse. Yago bemüht sich um eine positive Sichtweise, womit er nicht alleine ist: Durch den Lockdown wird endlich mal der Alltag entschleunigt, der Klimawandel gestoppt, es gibt weniger Unfalltote, oder nicht? Giovana hingegen fühlt sich einfach nur gefangen.

Ein Beziehungsdrama unter erschwerten Bedingungen entwickelt sich – als Vorbilder für ihr Spielfilmdebüt nennt Regisseurin Iuli Gerbase Sartres „Geschlossene Gesellschaft“ und Buñuels „Der Würgeengel“. Und erzählt davon, wie eine Frau von gesellschaftlich festgezurrten Rollenbildern inhaftiert wird. Nicht umsonst sind die Wolken pink... Und ist Brasilien nicht auch in der Realität ein Land, in dem bestimmte politische Wetterphänomene die Freiheit der Menschen beschränken? Dass Gerbase 2017 das Drehbuch schrieb und 2019 den Film drehte, erweist sich dabei als die größte Pointe: Mit ihrem Erstling hat sie einen Pandemie-Film „avant la lettre“ gedreht, den die Realität während der Postproduktion plötzlich überholte.


Ein Q&A mit der A NUVEM ROSA Regisseurin Iuli Gerbase finden Sie hier.

Kalender ansehen

Kalender

  • Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Iuli Gerbase

    Amerikahaus
  • (nur P&I)
    City-Atelier Kinos
  • Nach dem Film: Q&A mit Regisseurin Iuli Gerbase

    Sugar Mountain

Meet the director

A NUVEM ROSA

Iuli Gerbase

Iuli Gerbase, 1990 in Porto Alegre geboren, ist eine brasilianische Filmemacherin und Drehbuchautorin. Sie studierte Film und Kreatives Schreiben und begann bereits mit 20 Jahren, Filme zu drehen. Dabei entwickelte sie eine Vorliebe für starke Dialoge und das Erforschen innerer Konflikte. Sie hat sechs Kurzfilme geschrieben und inszeniert, die weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet wurden, etwa beim TIFF und dem Havana Film Festival. THE PINK CLOUD ist Gerbases erster Spielfilm. Zu ihren aktuellen Projekten gehören ein zweiter Spielfilm, ein weiteres Sci-Fi-Drama sowie eine TV-Serie.

Credits

Drehbuch: Iuli Gerbase
Kamera: Bruno Polidoro
Schnitt: Vicente Moreno
Musik: Caio Amon
Produktionsdesign: Bernardo Zortea
Ton: Kiko Ferraz, Christian Vaisz
Sound Design/Ton-Postproduktion: Kiko Ferraz, Christian Vaisz
Produzent*in: Patricia Barbieri
Produktion (Firma): Prana Filmes
Weltvertrieb: MPM Premium

Der Bayern 2 und SZ Publikumspreis

Film bewerten*

Bitte geben Sie die (letzten) 6 Zeichen der Nummer ein, die sie (unterhalb des Barcodes) auf ihrem Ticket finden, um abstimmen zu können.
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie eine E-Mail Adresse hinterlegen und den Teilnahmebedingungen zustimmen.