ENNIO MORRICONE - DER MAESTRO
Film - Spotlight

ENNIO MORRICONE - DER MAESTRO

Regie von Giuseppe Tornatore

Info

Regie: Giuseppe Tornatore
Reihe: Spotlight
Land: Belgien, Italien, Japan, Niederlande
Jahr: 2021
OT: ENNIO
ET: THE GLANCE OF MUSIC
Sprache: englisch, italienisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Clint Eastwood, Quentin Tarantino, Oliver Stone, Hans Zimmer, John Williams
18+

Logline

Ein Film wie eine Symphonie: Ennio Morricone wird in diesem Selbstzeugnis und vor allem in seiner unsterblichen Musik noch einmal lebendig. Absolutes Kino-Pflichtprogramm!

Oscar-Preisträger Giuseppe Tornatore widmet seinem Freund Ennio Morricone kurz vor dessen Tod einen monumentalen Dokumentarfilm. Er überlässt dabei dem Maestro, seinen Melodien und zahlreichen Bewunderern die Bühne. Heraus kommt die Chronik einer langen Karriere, die die ungeheure Bandbreite des Meisters, seinen Experimentierwillen, aber auch die fundamentalen Selbstzweifel zeigt.

Kalender ansehen

Kalender

  • City 2
  • City 1
  • Filmmuseum

Meet the director

ENNIO MORRICONE - DER MAESTRO

Giuseppe Tornatore

Giuseppe Tornatore (geboren 1956) zählt zu den größten zeitgenössischen italienischen Regisseuren. In seiner mehr als 30-jährigen Karriere hat er Filme wie DIE LEGENDE VOM OZEANPIANISTEN, DER ZAUBER VON MALÈNA und THE BEST OFFER – DAS HÖCHSTE GEBOT inszeniert. Sein bekanntester Film ist CINEMA PARADISO, für den Tornatore mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet wurde. Tornatore pflegte eine jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Ennio Morricone, der von 1988 an die Musik für 13 seiner Filme komponierte.

Credits

Kamera: Fabio Zamarion, Giancarlo Leggeri
Schnitt: Annalisa Schillaci, Massimo Quaglia
Ton: Gilberto Martinelli, Fabio Venturi
Produzent*in: Gabriele Costa, Gianni Russo
Produktion (Firma): Piano b Produzioni
Weltvertrieb: Dogwoof Ltd
Verleih: Koch Films GmbH