LES AMANDIERS
Film - Spotlight

LES AMANDIERS

Regie von Valeria Bruni-Tedeschi

Info

Regie: Valeria Bruni-Tedeschi
Reihe: Spotlight
Land: Frankreich, Italien
Jahr: 2022
ET: FOREVER YOUNG
Sprache: englisch, französisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Nadia Tereszkiewicz, Sofiane Bennacer, Louis Garrel, Micha Lescot
18+

Logline

Valerie Bruni Tedeschis schwelgerisch-autobiografischer Blick auf die junge Schauspielszene im Paris der 1980er

Die 20-jährige Stella kann ihr Glück kaum fassen: Sie wurde am prestigeträchtigen Théâtre des Amandiers aufgenommen und darf unter so berühmten Regiegrößen wie Patrice Chéreau oder Pierre Romans ihre Schauspielausbildung beginnen. Während Stella und die anderen Studierenden die Kunst der Darstellung lernen, stürzen sie sich leidenschaftlich ins Leben und in die Liebe. Doch es dauert nicht lange, bis erste Ereignisse die unbeschwerte Zeit überschatten.

Kalender ansehen

Kalender

  • ASTOR Kino
  • Sendlinger Tor

Meet the director

LES AMANDIERS

Valeria Bruni-Tedeschi

Valeria Bruni Tedeschi wurde 1964 als Tochter des Komponisten Alberto Bruni Tedeschi und der Konzertpianistin Marisa Borini in Turin geboren. Später zog ihre Familie nach Frankreich. Sie studierte daraufhin an der Schauspielschule des Théâtre des Amandiers in Nanterre bei Paris. Ihr Filmdebüt als Schauspielerin gab sie 1987 mit dem Drama HÔTEL DE FRANCE. Ihre erste eigene Regiearbeit war die Komödie EHER GEHT EIN KAMEL DURCHS NADELÖHR … aus dem Jahr 2003, die wie ihre späteren Filme autobiografisch gefärbt ist. LES AMANDIERS, mit dem sie ihre eigenen Anfänge als Schauspielerin aufgreift, feierte bei den Filmfestspielen von Cannes im Wettbewerb um die Goldene Palme Premiere.

Credits

Drehbuch: Valeria Bruni-Tedeschi, Agnès de Sacy, Noémie Lvovsky
Kamera: Julien Poupard
Schnitt: Anne Weil
Produzent*in: Alexandra Henochsberg, Patrick Sobelman
Produktion (Firma): Ad Vitam Production, Agat Films & Cie
Weltvertrieb: Charades