SABBATICAL
Film - Neues Deutsches Kino

SABBATICAL

Regie von Judith Angerbauer

Info

Regie: Judith Angerbauer
Reihe: Neues Deutsches Kino
Land: Deutschland
Jahr: 2024
Sprache: deutsch, englisch, griechisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Seyneb Saleh, Trystan Pütter, Sebastian Urzendowsky, Ulrike Willenbacher, Bernhard Schütz
18+ (ohne FSK)

Logline

Gemeinsam ins Chaos: eine Auszeit als familiäre Feuertaufe.

Die Vorfreude ist groß bei Tara und Robert, als sie mit ihrer Tochter Nia nach Griechenland reisen, um sich ein Jahr Auszeit zu nehmen. Meer und Sonne, mehr Zeit für sich, weniger Arbeit – das Paar hat sich den Aufenthalt schön ausgemalt. Die Realität ist jedoch eher unschön. Irgendwie klappt das nicht so wie geplant. Und dann taucht auch noch Roberts unsteter Bruder Jonathan auf.

Kalender ansehen
Fotocredits: Michael Kotschi, Director's Photo: Margaux Weiss

Kalender

  • (nur P&I)
    City 2
  • Sendlinger Tor
  • City 1
  • City 3

Meet the director

SABBATICAL

Judith Angerbauer

Judith Angerbauer wurde 1977 geboren und arbeitete zunächst als Produktions- und Regieassistenz an verschiedenen Theatern, bevor sie zum Film wechselte. Ihr erster Kurzfilm COVER (2003) lief auf Filmfesten weltweit. 2013 gab sie ihr Langfilmdebüt als Co-Regisseurin des Dramas SONNWENDE. Als Autorin arbeitete sie unter anderem an verschiedenen Folgen vom TATORT und der Serie DIE NEUE ZEIT (FILMFEST MÜNCHEN 2019).

Credits

Drehbuch: Judith Angerbauer
Kamera: Michael Kotschi
Schnitt: Florian Miosge
Musik: Ann Weller
Produktionsdesign: Aliki Kouvaka
Kostüme: Nuria Heyck
Ton: Dimitris Kanellopoulos
Sound Design/Ton-Postproduktion: Niklas Kammertöns
Maskenbildner*in: Astrid Weber
Casting Director: Jacqueline Rietz
Produzent*in: Anna Wendt, Boris Schönfelder
Produktion (Firma): Neue Schönhauser Filmproduktion GmbH
Verleih: Farbfilm Verleih GmbH
Redaktion: Andrea Hanke (WDR), Uta Cappel (Arte)
TV-Sender: WDR, Arte