ALL WE EVER WANTED
Film - Neues Deutsches Kino

ALL WE EVER WANTED

Regie von Frédéric Jaeger

Info

Regie: Frédéric Jaeger
Reihe: Neues Deutsches Kino
Land: Deutschland
Jahr: 2024
Sprache: deutsch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Charity Collin, Mehmet Sözer, Michael Ifeandu
18+ (ohne FSK)

Logline

Ein Spiel der Identitäten vor idyllischer Leere.

Als ihre Mutter Désirée den Geldhahn zudreht und sie aus dem Ferienhaus mit Pool wirft, droht der sorgenfreie Lifestyle-Urlaub ins Wasser zu fallen. Also begibt sie sich mit ihrem Lover Elias und ihrem schwulen Freund Sal auf eine Fahrt durch die karge Landschaft Fuerteventuras. Die Wüste wird dabei zum Hintergrund eines Selbstfindungstrips voller Begehren, Herausforderungen und Grenzerfahrungen.

Kalender ansehen
Fotocredits: Director's Photo: Sebastian Weindel

Kalender

  • (nur P&I)
    City 2
  • Sendlinger Tor
  • ASTOR ARRI Kino
  • ASTOR Club Kino

Meet the director

ALL WE EVER WANTED

Frédéric Jaeger

Frédéric Jaeger studierte Filmwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität Berlin sowie Kunst und Medien an der Universität der Künste Berlin in der Klasse Narrativer Film. ALL WE EVER WANTED (2024) ist sein Abschlussfilm. Er war 2015-2020 Künstlerischer Leiter der Woche der Kritik Berlin, 2019-2023 Programmleiter beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg und Autor, etwa 2004-2023 Chefredakteur von critic.de.

Credits

Drehbuch: Frédéric Jaeger, Naomi Bechert
Kamera: Maximilian Andereya
Schnitt: Maja Tennstedt
Musik: Nicolas Fehr, Oskar Mayböck
Kostüme: Charity Collin
Ton: Sebastian Pablo Poloni
Sound Design/Ton-Postproduktion: Jaime Guijarro-Bustamante, David Arrilucea, Jochen Jezussek
Maskenbildner*in: Charity Collin
Produzent*in: Frédéric Jaeger
Produktion (Firma): Tarnung Filmproduktion