IM ROSENGARTEN
Film - Neues Deutsches Kino

IM ROSENGARTEN

Regie von Leis Bagdach

Info

Regie: Leis Bagdach
Reihe: Neues Deutsches Kino
Land: Deutschland
Jahr: 2024
ET: IN THE ROSE GARDEN
Sprache: deutsch, arabisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Kostja Ullmann, Safinaz Sattar, Husam Chadat, Verena Altenberger, Tom Lass
18+ (ohne FSK)

Logline

Syrisch-deutsches Geschwisterpaar auf der Suche nach einem Gespenst namens Heimat.

Für den krisengeplagten Popstar Yak ist es ein Schock: Sein fast vergessener Vater, vor Jahrzehnten Hals über Kopf in sein Geburtsland Syrien zurückgekehrt, liegt in einem Kölner Krankenhaus im Koma – und hat eine Überraschung mitgebracht: eine 15-jährige Halbschwester namens Latifa, die nur Arabisch spricht und mit der er unfreiwillig quer durch Deutschland reist.

Kalender ansehen
Fotocredits: Neufilm, Director's Photo: Constanze Knoche

Kalender

  • (nur P&I)
    HFF Kino 2
  • Sendlinger Tor
  • HFF Audimax
  • City 3

Meet the director

IM ROSENGARTEN

Leis Bagdach

Leis Bagdach wurde als Sohn einer deutschen Mutter und eines syrischen Vaters in Köln geboren. Er studierte an der Universität Leipzig Germanistik und Theaterwissenschaften. Seit 2000 lebt er als freier Autor für Theater, Film und Fernsehen in Berlin. Sein erstes abendfüllendes Drehbuch FERNES LAND wurde 2011 für das Kino verfilmt und feierte auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis Premiere. IM ROSENGARTEN ist sein Debüt als Regisseur.

Credits

Drehbuch: Leis Bagdach
Kamera: Andreas Bergmann
Schnitt: Claudia Wolscht
Musik: Maya Youssef, Nico Seyfrid
Produktionsdesign: Stephanie Strecker
Kostüme: Tini Fetscher
Ton: Andreas Hildebrandt
Sound Design/Ton-Postproduktion: Andreas Hildebrandt, Matthias Lempert
Maskenbildner*in: Monika Knauf, Marina Arent
Casting Director: Ulrike Müller
Produzent*in: Holm Taddiken, Leis Bagdach
Produktion (Firma): Neufilm
Koproduzent: Arek Gielnik
Koproduktion (Firma): INDI Film
Redaktion: Stefanie Groß (SWR), Daniela Muck (arte), Christina Voss-Michalke (WDR)
TV-Sender: SWR, arte, WDR