Festivalzentrum Amerikahaus

Mitten im Münchner Kunstareal steht das Amerikahaus – ein offenes Haus für alle, das sich der Zusammenarbeit und dem Austausch mit den USA, Kanada und Lateinamerika widmet. Das vielfältige Veranstaltungsprogramm, u.a. mit Lesungen, Ausstellungen und Filmvorführungen, ist eine feste Größe im Münchner Kulturraum. Das denkmalgeschützte Gebäude am Karolinenplatz wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als Symbol für die demokratische Wiedergeburt in München errichtet. Zentrale Aufgabe des Hauses war es, die Demokratisierung der Deutschen anhand des Vorbilds Amerika voranzubringen. Die ganze Vielfalt der amerikanischen Kultur, Politik und Kultur sollte dargestellt werden – durchaus auch kritisch. Das Amerikahaus wurde so zu einer der aktivsten Kultureinrichtungen der USA in ganz Europa und ist heute die größte Institution in Deutschland, die sich für die Pflege der transatlantischen Beziehungen einsetzt.

Alle Infos zum Filmfest im Amerikahaus finden Sie hier.

Karolinenplatz 3
80333 München


Email: info@amerikahaus.de

 

Rahmenprogramm Amerikahaus Online 02
Rahmenprogramm Amerikahaus Online 01

Speisen & Getränke:
In der Festivallounge steht dieses Jahr die kleinste mobile Pizzeria für Sie bereit. Pizza Innovazione bietet frische Pizzen, außerdem gibt es natürlich ein reiches Angebot an Getränken.

Barrierefreiheit: 
Das Amerikahaus und seine Kinosäle sind barrierefrei zugänglich und es verfügt über behindertengerechte Toiletten. Rollstuhlplätze und ein Aufzug sind auch vorhanden.

Haltestellen in der Nähe: 
U-Bahn:
U2 Königsplatz
Tram:
27, 28 Karolinenplatz
Bus:
58, 68, 100 Pinakotheken

MVV Auskunft